Feedback geben

 *

 *

 *

 

        

 *

 

* Pflichtfeld
Preise Winter 2020/21
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen, Skiverleih und Skidepots an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2020
Nebelhorn Umbau
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck Umbau
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
×

Am Söllereck wandern

Das Bergerlebnis für die ganze Familie
Am Söllereck wandern sowohl kleine Naturentdecker als auch erfahrene Bergsteiger. Der Allgäuer Familienberg bietet ein Erlebnis für die ganze Familie.

Erleben Sie Glücksmomente beim Wandern am Söllereck

Das Söllereck im Allgäu verbindet Abenteuer mit Familienzeit. Fahren Sie mit den modernen Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen sicher an die Bergstation. Dort angekommen verzaubert Sie eine atemberaubende Kulisse in den Allgäuer Alpen. Blühende Hänge und Schmankerl in urigen Einkehrmöglichkeiten versprühen ihren Charme. Kinder können auf den Wanderwegen am Söllereck nach Herzenslust toben und sausen, Outdoorfans die reine Luft genießen. Von kinderfreundlich bis fordernd – das sind die Wanderungen im Allgäu, die auf dem Söllereck auf Sie warten.

Spaß pur in der Natur: am Söllereck wandern mit Kindern

Eine Wanderung am Söllereck hat so einiges zu bieten: grasende Kühe auf Alpwiesen, blühende Bergwiesen und märchenhafte Wälder sowie einen Bergsee - den Freibergsee. Unsere Erlebnisstationen machen den Familienberg Söllereck zu einem ganz besonderen Ausflugsziel. So können sich Kinder beispielsweise auf dem Naturerlebnisweg beim Wildweitsprung messen oder bei Söllis Kugelrennen verfolgen, wie die eigene Murmel in der Holzkugelbahn ins Tal kullert. Auch am Abenteuerspielplatz an der Bergstation Söllereckbahn können die Kids sich austoben. Die etwas größeren Kinder flitzen in der Ganzjahresrodelbahn Allgäu Coaster den Berg hinunter oder stellen in Deutschlands höchstgelegenen Kletterwald ihre Schwindelfreiheit auf die Probe.
Viele Familien entscheiden sich beim Wandern in Oberstdorf für das Kinderparadies auf dem Söllereck!

Das sind die schönsten Wanderungen am Söllereck

Wir haben für Sie eine Auswahl der panoramareichsten Wanderungen am Söllereck in Oberstdorf zusammengefasst:

Weg 23: Schönblickweg von der Bergstation zur Söllereck Talstation

Details zur Wanderung:
Gehzeit: ca. 1 Stunde
Grad: leicht

Es geht bei idealer Aussicht von der Bergstation der Söllereckbahn hinunter zur Talstation – und das auf einem breiten, kinderwagenfreundlichen Weg. Am Berghaus Schönblick, an dem die Wanderung für Kinder startet, empfängt direkt das erste Highlight: Im Kletterwald warten acht verschiedene Parcours auf Kinder und Erwachsene. Der Hochseilgarten ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet.

Kleinere Kinder freuen sich bei dieser Wanderung auf Söllis Kugelrennen: Verschiedene Kugelbahnen säumen den Wegrand von Weg 23, sodass kleine Wanderer gar nicht erwarten können, von einer Station zur nächsten zu kommen. Die Kugeln können an der Kasse der Söllereckbahn erworben werden.

Weg 24+25+26: Naturerlebnisweg (Rundwanderweg)

Details zur Wanderung:
Gehzeit: ca. 3,5 Stunde
Grad: leicht

Am Berghaus Schönblick, das mit leckerer Brotzeit zur Stärkung vor der Wanderung einlädt, führt die Wanderung am Söllereck zum Berghaus am Söller. Der Naturerlebnisweg bringt Sie weiter über einen Holzsteg durch das Hühnermoos-Moor. Auf dem Weg spaziert man über einen geschotterten Waldweg, wo mit Baumtelefon und Holzxylophon Familienspaß garantiert ist. Am tiefgrünen Freibergsee vorbei geht’s zurück zur Talstation der Söllereckbahn.

Weg 27b: Talstation Söllereckbahn nach Oberstdorf

Details zur Wanderung:
Gehzeit: ca. 1 Stunde
Grad: leicht

Der Wanderweg garantiert einen Perspektivenwechsel für Groß und Klein. Vom Gasthof Seeweg, perfekt zum Einkehren, führt die Wanderung am Söllereck hinunter Richtung Oberstdorf. Nach einem kurzen, steilen Abstieg überqueren Sie den kristallblauen Fluss Stillach. Die Route bringt Sie auf idyllischen Pfaden zurück nach Oberstdorf.
Tipp: Testen Sie an der Talstation vorab den Allgäu-Coaster!

Weg 28: Söllereck Bergstation – Riezlern

Details zur Wanderung:
Gehzeit: circa 2 Stunden
Grad: leicht

Nach dem Start an der Söllereckbahn geht es Richtung Alpe Schrattenwang. Stärken Sie sich mit leckerer Berg-Kulinarik, bevor es weiter geht Richtung Riezlern. Der Wanderweg führt durch ein Waldstück und passiert dann den Grenzübergang nach Österreich. Bei herrlichem Ausblick und Begegnungen mit Kühen auf Alpwiesen wandern Sie sanft bergab. Nach ungefähr einer Stunde schlängelt sich die Tour wieder durch Wälder, vorbei an Mittelalpe und Bergstüble bis nach Riezlern. Wenn Sie am Ziel angekommen sind, können Sie bequem mit dem Walserbus zurück zur Talstation des Söllerecks fahren.

Fortgeschrittene Wanderungen am Söllereck

Wanderer, die einmal ohne Kinder unterwegs sind, oder das Söllereck noch aus ihrer Kindheit kennen, entscheiden sich gern für eine weiterführende Wanderung, die auf an der Söllereck Bergstation wartet:

Weg 29: Söllereckbahn Bergstation – Fellhorn – Kanzelwand

Details zur Wanderung:
Gehzeit: circa 4 bis 5 Stunden
Grad: mittelschwer

Von der Bergstation Söllereckbahn wandert man am Berghaus am Söller vorbei. Nun folgen Wanderlustige dem Wegweiser Richtung Söller-Alpe/Fellhorn. Über Stock und Stein geht’s zur Söller-Alpe, wo man sich bei einer Rast stärken kann. Auf einem Serpentinen-Weg wandert man mit traumhaftem Blick auf ein unberührtes Paradies zum Söllereck. Ab hier wird der Weg steiler und alpiner! Weiter geht es über den Grenzgrat der Zwei-Länder-Region Deutschland und Österreich. Der schmale Wanderweg erreicht den Gipfel des Fellhorns, von wo aus man zur Bergstation "Fellhornbahn"/bergbahnen/fellhornbahn/ absteigt. Von dort aus verläuft ein breiter Wanderweg über den Gundsattel zur Bergstation Kanzelwandbahn. Mit der Kabinenbahn fahren Sie gemütlich nach Riezlern.

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von OBERSTDORF KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Onlim Chatprogramm
Verwendungszweck:

Chatprogramm von Onlim. Ermöglicht dem Besucher einen Chat auf der Webseite.
Anbieter: Onlim GmbH (Österreich)

Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://onlim.com/datenschutzerklaerung/

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy