Preise Winter 2019/20
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen, Skiverleih und Skidepots an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2020
Nebelhorn
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
×

Winterwandern - ein echtes Highlight für aktive Genießer

Winterwandern am Söllereck

Kein anderes Skigebiet im Allgäu hat eine so große Auswahl an idyllischen Winterwanderwegen zu bieten wie der Familienberg Söllereck.

Edmund Probst Weg - von der Talstation Söllereckbahn zur Skiflugschanze

Dauer ca. 1 1/4 Stunden

Start an der Talstation der Söllereckbahn tiefverschneite Bergwälder über das Gasthaus Bergkristall und das Naturfreundehaus zum imposanten Freibergsee. Die Wanderung verläuft um den Freibergsee zur Heini-Klopfer-Skiflugschanze. Dort wartet ein unvergesslicher Panoramablick vom Schanzenturm der Skiflugschanze auf Sie.

Bergstation - Hochleite - Schwand - Freibergsee

Dauer ca. 3 Stunden

Einkehrmöglichkeit im gemütlichen und familienfreundlichen Berghaus Schönblick Wanderung ab Bergstation über verschneite Bergwiesen und Bergwälder zum Gasthaus Hochleite. Von dort absteigend Richtung Freibergsee über Schwand mit herrlichem Ausblick auf die Oberstdorfer Berge.

Bergkristall - Waldesruhe - Oberstdorf

Dauer ca. eine Stunde

Von der Talstation der Söllereckbahn hinunter zum Hotel Waldesruhe und nach Oberstdorf (leichte Winterwanderung).

Söllereckbahn Bergstation - Riezlern

Dauer ca. 2 Stunden

Gemütlicher Winterwanderweg über die Alpe Schrattenwang, Mittelalpe und Bergstüble durch verschneite Winterhänge nach Riezlern. Wunderbarer Blick ins Kleinwalsertal und auf die Walser Berge. Zurück mit dem Walserbus (10 bzw. 20 Minuten Takt) zur Söllereckbahn.