Preise Winter 2017
* Oberstdorf/Kleinwalsertal

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack. Neu ab Winter 2017/18: das Bedienrestaurant Tafel & Zunder an der Bergstation der Ifenbahn
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen / Skiverleih an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den neuen 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2017
Nebelhorn 34,50 €
Fellhorn/Kanzelwand 28,00 €
Söllereck 12,00 €
Walmendingerhorn 25,50 €
Ifen --,-- €
Heuberg 11,00 €
 
Hindelanger Klettersteig

Dieses Kletter-Dorado präsentiert sich auch als landschaftliches Highlight das beeindruckende Rundblicke eröffnet

Der Hindelanger Klettersteig erfordert Übung, Trittsicherheit, absolute Schwindelfreiheit, sowie Erfahrung und Sicherheit im alpinen Gelände. Die günstigste Zeit zur Begehung des Steiges ist von Juni bis Oktober. Wo notwendig, ist er mit Stahlseilen, Haken und Leitern nach Klettersteignorm gesichert.
Vom Nebelhorngipfel kommend erreicht man über den Klettersteig den großen Daumen (2.280 m) in rund vier bis fünf Stunden. Vom großen Daumen dauert der Rückweg zur Nebelhorn-Station Höfatsblick über das Plateau "Koblat" etwa zwei Stunden. Damit Sie bei aufsteigendem Gewitter (Lebensgefahr an Drahtseilen!), Nebel oder Schneetreiben jederzeit die Begehung des Steiges abbrechen können, führen mehrere markierte Zwischenabstiege auf das Hochplateau "Koblat", von dem man wieder zur Nebelhornbahn zurück gelangt. In das Retterschwanger Tal führen keine Abstiege - Absturzgefahr!
Die Verlängerung über den kleinen Daumen (2.190 m) und Rotspitze (2.033 m) führt bis zum 1.887 m hohen Breitenberg, von wo man nach Hinterstein oder Bad Hindelang gelangt. Die gesamte Überschreitung vom Nebelhorn bis nach Bad Hindelang dauert neun bis elf Stunden.
Für Einsteiger und "Schnupperkletterer", die nicht die ganze Strecke bis zum Daumen gehen möchten, haben wir einen neuen Ausstieg gebaut. Über diesen gelangt man in zwei Stunden von der Gipfelstation über den Klettersteig wieder zurück zur Nebelhornbahn Station Höfatsblick.