Feedback geben

 *

 *

 *

 

        

 *

 

* Pflichtfeld
Preise Winter 2020/21
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen, Skiverleih und Skidepots an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2020
Nebelhorn Umbau
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck Umbau
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
×

Wandern mit Hund in der Zwei-Länder-Region

Gassi gehen vor majestätischer Bergkulisse
Abwechslung für Mensch und Tier: Auf einer Wanderung in der Region Oberstdorf Kleinwalsertal durchstreifen Sie mit Ihrem Hund saftige Wiesen im Sommer und schöne Schneelandschaften im Winter.

Wanderungen mit Hund im Allgäu und im Kleinwalsertal

Malerische Bergseen statt graue Fassade: Gönnen Sie sich und Ihrem Vierbeiner eine Auszeit vom Alltag und kommen Sie mit ihm ins südliche Allgäu. Auf den Wanderwegen in der Zwei-Länder-Wanderregion sind Hunde aller Rassen und in allen Größen gern gesehene Gäste; auf sieben Bergen in Oberstdorf und Kleinwalsertal erleben Sie auf leichten Wanderungen, aber auch auf sportlichen Touren die Schönheit der Alpen. Die hundefreundlichen Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen garantieren beim Wandern mit Hund den bequemen „Aufstieg“. An der Bergstation angekommen, gelangen Sie direkt auf die gut markierten Wander- und Panoramawege auf Nebelhorn, Fellhorn, Söllereck, Kanzelwand, Heuberg, Walmendingerhorn oder Ifen. Frische Bergluft, interessante Pfade und klare Bergseen genießen Mensch und Hund gleichermaßen. Ob saftige Wiesen im Sommer oder Schneewanderungen im Winter – die Zwei-Länder-Region schafft die ideale Kulisse für einen perfekten Hundetag.

Unsere Bestimmung für den Wanderurlaub mit Hund

  • Nutzen Sie die Bergbahnen der Region Oberstdorf und Kleinwalsertal, so benötigt Ihr Hund ebenfalls ein Ticket. Die Karte bekommen Sie in Form eines Anhängers, welcher am Halsband angebracht wird. Der Preis für eine Tageskarte liegt bei 5 € (gültig für 7 Tage), der Preis für eine Jahreskarte bei 35€. Direkt erhältlich an allen Kassen der Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen.
  • Hunde, die als Blindenhunde mitgeführt werden, benötigen keine Fahrkarte und werden somit gratis befördert.
  • Beachten Sie auch, dass in der Zwei-Länder-Region ausnahmslos Leinenpflicht herrscht. Wir bitten alle Hundebesitzer, Ihrem Hund die Leine anzulegen. Bei Stadthunden können ungewohnte Gerüche der alpinen Flora und Fauna zu unerwarteten Reaktionen führen. Also besser auch einen folgsamen Hund an die Leine nehmen, als ihn später zurückpfeifen zu müssen.
  • Da manche Gäste, insbesondere Kinder, Angst vor Hunden haben, besteht in unseren Großkabinenbahnen Maulkorbpflicht. Dazu zählen Fellhorn und Walmendingerhorn. Sollten Sie keinen Maulkorb für Ihren Hund besitzen, können Sie diesen an der Kasse erwerben (klein 4,50 €, groß 6 €).
  • In unseren Kleinkabinen- und Sesselbahnen Nebelhorn (ab Ostern 2021), Kanzelwand, Ifen und Heuberg benötigt Ihr Hund keinen Maulkorb.

Wandern mit Hund: Hundetoiletten in der Zwei-Länder-Region

Bitte nutzen Sie beim Wandern mit Ihrem Hund unsere Gassi-Sackerl-Spender und Hundetoiletten, die Sie überall auf unseren Wanderwegen finden können. Die Wiesen und Felder müssen unbedingt frei von Hundekot bleiben, da die weidenden Kühe sonst schwer erkranken können. Die Hundetoiletten finden Sie auf der Karte.

Trinkmöglichkeiten für Hunde auf unseren Wanderwegen

Auf der Karte haben wir alle Trinkmöglichkeiten für Ihren Hund auf den Wanderungen in Oberstdorf bzw. auf den Wanderungen im Kleinwalsertal verzeichnet. Der Erlebnispfad Burmiwasser, dessen Wasserlauf eine Wanderung für Kinder an der Kanzelwand begleitet, sollte allerdings nicht als Trinkstelle genutzt werden. Grundsätzlich stellen die meisten Restaurants Hundenäpfe zur Verfügung, packen Sie jedoch am besten selbst einen Napf für Ihren Hund ein.

Tipps zum Wandern mit Hund im Allgäu

Um den Urlaub in den Bergen mit Ihrem Vierbeiner genießen zu können, haben wir die wichtigsten Tipps für Ihre Wanderung zusammengestellt:
  • Wie bereits erwähnt herrscht in der Region Oberstdorf Kleinwalsertal Leinenpflicht. Flexileinen und Schleppleinen eignen sich beim Wandern mit Hunden eher weniger. Mit Jöhring- oder Führerleinen können Sie nichts falsch machen. Diese Leinen ermöglichen es dem, Hundebesitzer, den Hund in brenzligen Situationen schnell kurz zu halten.
  • Achten Sie bei einer Wanderung mit Ihrem Hund darauf, genügend Futter mitzuführen.
  • Besonders bei frei grasenden Kühen und Kälbern auf der Alpe gilt: den Hund an der kurzen Leine halten, ruhig und in sicherem Abstand vorbeigehen und zur Not vom Weg abweichen. Wenn Sie mit Ihrem Hund auf andere Tiere in der Natur treffen, sollten Sie mit demselben Respekt reagieren.
  • Wenn es beim Wandern mit Hund zu einem Kuhangriff kommt, hat diese sich wahrscheinlich bedroht gefühlt. Vor allem Mutterkühe können sehr aggressiv werden. In diesem Fall sollten Sie den Hund ableinen, um ihm die Flucht zu ermöglichen und die Aufmerksamkeit der Kühe von den Wanderern abzulenken.
  • Wenn Sie von weiter weg anreisen, empfiehlt es sich, eine Unterkunft zu buchen, damit Ihr Hund nicht zwei Fahrten an einem Tag vor sich hat. Es gibt einige hundefreundliche Unterkünfte in der Zwei-Länder-Wanderregion, in denen Sie eine Übernachtung für Mensch und Tier buchen können.

Der Wanderung mit Hund steht nichts im Weg

Wandern mit der ganzen Familie, Wandern mit Kinderwagen oder Wandern mit Hund ist in der Zwei-Länder-Region immer ein Erlebnis. Ob Golden Retriever, Labrador, Malteser oder Jack Russel Terrier – in der Region um die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen ist für jede Hunderasse der geeignete Wanderweg dabei: ob kurzer Spaziergang auf dem Panoramaweg oder mehrstündige Wandertour – beim Wandern im Allgäu oder auf den österreichischen Gipfeln des Kleinwalsertals sind grundsätzlich alle Wege für Hunde geeignet. Sie sollten jedoch die Kondition Ihres Hundes am besten kennen und einschätzen können, welche Wanderung Sie ihm zutrauen.

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von OBERSTDORF KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Onlim Chatprogramm
Verwendungszweck:

Chatprogramm von Onlim. Ermöglicht dem Besucher einen Chat auf der Webseite.
Anbieter: Onlim GmbH (Österreich)

Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://onlim.com/datenschutzerklaerung/

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy