Preise Winter 2017
* Oberstdorf/Kleinwalsertal

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack. Neu ab Winter 2017/18: das Bedienrestaurant Tafel & Zunder an der Bergstation der Ifenbahn
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen / Skiverleih an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den neuen 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2017
Nebelhorn 34,50 €
Fellhorn/Kanzelwand 28,00 €
Söllereck 12,00 €
Walmendingerhorn 25,50 €
Ifen --,-- €
Heuberg 11,00 €

Sportlich unterwegs in Deutschland und Österreich – Aktivurlaub in zwei Ländern

Aktiv & Sport

Berge regen immer zum Aktivsein an: Allein schon das geländebedingte Auf und Ab kurbelt die Muskulatur beim Skifahren und Wandern ordentlich an. Wo sonst sollte man also seinen Aktivurlaub verbringen, wenn nicht hoch oben in den Alpen?

In der bergigen Region Oberstdorf/Kleinwalsertal ist außerdem die Vielfalt zuhause: Kein Tag muss hier sein wie der vorherige – und nicht einmal im gleichen Land verbringen muss man ihn. Den Aktivurlaub in Deutschland & Österreich grenzenlos zu genießen, gehört zum Aufenthalt in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal dazu. Ob Wandern, Spazieren, Klettern, Skifahren, Snowboarden oder Gleitschirmfliegen: Die Bandbreite an Winter- und Sommeraktivitäten ist groß und das perfekte Programm lässt sich bei uns im Allgäu individuell für jeden Sportstyp zusammenstellen.

Im Winter der Ski, im Sommer der Bergschuh - Aktivurlaub in den Bergen

Die Wander- und Skigebiete am Nebelhorn, Fellhorn, Söllereck, Kanzelwand, Heuberg, Walmendingerhorn und Ifen bieten Abwechslung pur beim Aktivurlaub. Sowohl in Deutschland als auch auf österreichischer Seite wartet große Vielfalt auf alle, die es in ihrer Freizeit gerne sportiv angehen. Zum Beispiel warten bei uns im Allgäu folgende Aktivitäten auf Sie:

  • Wandern ist so viel mehr als einfach irgendwo in der Natur herumzugehen. Jede Wanderung ist ein individuelles Aktiverlebnis, das der Wanderer für sich selbst gestaltet. Als Starthilfe dient dabei oftmals eine Bergbahn, um die ersten Höhenmeter bequem zurückzulegen.
  • Klettern ist im Allgäu und Kleinwalsertal eine beliebte Aktivität für Einheimische und Gäste. Klettersteige verschiedener Schwierigkeitsstufen warten auf Aktivurlauber. Geführte Kletter- und Bergtouren gibt es ebenso.
  • Skifahren ist zugegebenermaßen der Klassiker unter den winterlichen Sportarten. Aber auch die alpine Kunst auf zwei Brettln bleibt beim Zwei-Länder-Aktivurlaub in Deutschland und Österreich spannend. Dafür sorgen unsere 130 Pistenkilometer und 48 Anlagen.

Aktiv-Tipp: Frei wie ein Vogel sein

Der Traum vom Fliegen kann beim Aktivurlaub in Deutschland und Österreich in Erfüllung gehen: Beim Gleitschirmfliegen erstreckt sich die sommer- oder winterliche Landschaft in ihrer ganzen Pracht unter einem. Am Nebelhorn sind die Profis mit der Lizenz zur Schwerelosigkeit ganzjährig zuhause. Sie ermöglichen Gästen auf der Suche nach dem Adrenalinkick den Aufstieg in unbekannte Höhen und gleiten mit ihnen im Tandemgespann gemächlich talwärts.

Nicht ohne meinen Bergführer

Den Urlaub mit sportlichen Aktivitäten zu verbringen, ist für viele selbstverständlich und mit ein Grund, warum sie ins Allgäu und Kleinwalsertal kommen. Wer sich in der Region noch nicht sehr gut auskennt, sollte in der alpinen Bergwelt aber unbedingt auf unsere erfahrenen Bergführer vertrauen und sich mit allen wichtigen Informationen und Ausrüstungsgegenständen versorgen.

2 Länder - 1 Ski-Erlebnis - Die Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal bieten Ihnen abwechslungsreiche und schneesichere Gebiete zum Skifahren im Allgäu (Deutschland) und Kleinwalsertal (Österreich)

Knirschender Schnee unter den Füßen, kristallklare Bergluft und dazu ein Ausblick der einem den Atem verschlägt. Winterwandern im südlichen Allgäu auf unseren Bergen in Oberstdorf & dem Kleinwalsertal: ein echtes Winter-Highlight für aktive Berggenießer!

An allen Talstation finden Sie zahlreiche Skischulen und Skiverleihe, die Sie mit kompetenten Skilehrern und dem neuen Wintersport-Material ausstatten.

Der Traum vom Fliegen ist so alt wie die Menschheit und im Grunde genommen trennen uns nur ein paar wenige Schritte davon. Nirgends kann man unkomplizierter und einfacher in das Element Luft eintauchen als beim Gleitschirmfliegen.

Fauna, Flora und Felsenzauber - entdecken Sie die Schönheit der Natur bei den geführten Themenwanderungen

Wandern im südlichen Allgäu: hochalpin mit faszinierendem Bergpanorama oder auf ebenen Höhenwegen mit Blick über Oberstdorf & das Kleinwalsertal.

An allen Tourengeher-Abenden beginnen die Pistenraupen erst um 22 Uhr mit dem Präparieren der Hauptabfahrt. So kann diese für einen sportlichen Abendausflug mit den Tourenski genutzt werden.

Bei unseren Funparks im Gebiet Fellhorn/Kanzelwand und dem Minipark am Söllereck schlägt das Freeskier & Snowboarder Herz höher und in der Fellhorn Funslope haben Klein & Groß ihren Spaß.

Informieren Sie sich hier über den aktuellen Lawinenlagebericht der Lawinenwarndienste Bayern und Vorarlberg

Ab 16.50€ pro Schüler und Tag lassen unsere Skigebiete die Herzen von Schneefans in der Skisaison 2017/18 höher schlagen. Im Sommer fahren Schüler ab 7,00€ auf die Berge.

Skitageskarten für Gruppen wie Skiclubs, Busreisegruppen und Firmen gibt es für die Skiregion OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL auf Komissionsbasis zu Sonderkonditionen - bis zu 25% günstiger!

Von 8:30 - 9:30 Uhr geht es für Teilnehmer einer geführten Mountainbike-Tour mit dem Rad auf den Berg sowie ganztägig am Heuberg und von 09 - 10 Uhr & 15.30 -17.00 Uhr auch am Söllereck

Highlight: Kindertragen unseres Kooperationspartners Deuter im ersten Deutschen Kindertragen-Testcenter testen.

Auch nach offiziellem Betriebsschluss geht das Skivergnügen an einigen Liften beim Nachtskilauf noch weiter - natürlich durch Flutlicht in Szene gesetzt!

Unsere Klettersteige lassen tief blicken, sind mit Sicherheit eindrucksvoll und eröffnen Einsteigern und Profis beim Klettern atemberaubende Aussichten.