Preise Winter 2019/20
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen, Skiverleih und Skidepots an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2020
Nebelhorn
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
×

Wandern im Kleinwalsertal, Vorarlberg

Die Zwei-Länder-Region lädt Sie ein
Wandern Sie auf einmaligen Wegen im Kleinwalsertal und blicken Sie über die imposanten Berggipfel im Norden Vorarlbergs.

Traumhafte Ausblicke erleben Sie beim Wandern im Kleinwalsertal

Auf den Wanderwegen in den Bergen des Kleinwalsertals werden Sie von der Anmut der Zwei-Länder-Wanderregion verzaubert. Überlassen Sie den Aufstieg den Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen, die Sie auf zahlreiche schöne Gipfel des östlichen Vorarlbergs bringen. Per Auto kann das Kleinwalsertal nur von Deutschland aus erreicht werden, gehört aber eigentlich zu Österreich. Zu Fuß überqueren Sie die Grenzen der Zwei-Länder-Region mühelos auf leichten Wanderungen, während Sie den Blick über Alphütten und Bergrücken schweifen lassen.

Unsere Wanderungen im Kleinwalsertal: die schönsten Touren zum Gipfel

  • Wandern an der Kanzelwand: Werden Sie zum Grenzgänger auf dem Rundwanderweg der Kanzelwand: Auf 2000 Metern Höhe führt die Wandertour von der österreichischen Bergstation der Kanzelwandbahn auf das deutsche Fellhorn und wieder zurück. Unterwegs passieren Sie den malerischen, kristallblauen Riezler Alpsee. Machen Sie Brotzeit in einer der urigen Hütten. Wandern mit Kindern wird auf dieser Wanderung im Kleinwalsertal zum wahren Vergnügen: Drei Spielplätze, der Erlebnisweg Burmiwasser mit Schleusen und Wasserrädern und die verzweigten Wanderpfade machen richtig Wanderlaune.
  • Wandern am Heuberg: An der Bergstation präsentiert sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf das Herz des Kleinwalsertals – Hirschegg und Riezlern. Ob Familienwanderung, leichte Wanderungen oder ausgiebiges Mountainbiking – auf den mittleren Höhenwegen des Heubergs ist für jeden die passende Strecke dabei. Mit der Heubergbahn nehmen Sie ihr Mountainbike kostenlos auf 1380 Meter Höhe mit. Auf dem ausgewiesenen Radweg, der an der Heuberg Bergstation startet, können Mountainbiker das schöne Panorama an sich vorbeiziehen lassen: Die Tour führt an der Bergstation Parsenn vorbei über den unteren Höhenweg und den Mittelberg Tobel bis ins Tal nach Hirschegg.
  • Wandern am Walmendingerhorn: Die Aussichtsplattform oder der gläserne Panorama-Aufzug an der Bergstation lässt Sie weit in drei Länder blicken. Im Sommer können Wanderer vom Berg der Sinne zu vielzähligen Bergtouren aufbrechen. Sie erreichen den Startpunkt Ihrer Wanderung komfortabel mit der Walmendingerhornbahn. Entdecken Sie unterwegs den natürlichen Alpenblumenlehrpfad, der von der Bergstation zum Gipfelkreuz führt. Entlang des Wanderwegs blühen mehr als 130 verschiedene Blüten- und Pflanzenfamilien, über die die kurzen Beschreibungen am Wegesrand Auskunft geben.
  • Wandern am Ifen: Von der in 1500 Metern Höhe gelegenen Mittelstation aus starten verschiedene Wandertouren und Wanderwege für jede Kondition. Ausdauernde Wanderer werden mit dem spektakulären Gottesackerplateau belohnt, einer faszinierenden Karstlandschaft auf bis zu 2077 Metern Höhe. Die einzigartige und besondere Alpenflora aus Alpenrosen, Enzian und Alpenveilchen begleitet Sie bis zum Gipfel des Hahnenköpfles. Wählen Sie zwischen dem gut begehbaren Panoramaweg, dem befestigten Forstweg oder dem naturnahen Wanderpfad.

Leichte Wanderungen im Kleinwalsertal: unterwegs mit Kindern und Kinderwagen

Im Familiengebiet Kleinwalsertal entdecken Kinder grenzenlose Abenteuer: Der Wassererlebnisweg, das Burmiwasser, verspricht jede Menge Vergnügen. Erwachsene erfreuen sich mit allen Sinnen an naturbelassenen Bergseen, an Bergwiesen mit prächtigen Blumenteppichen und an fesselnden Aussichten. Wandern mit Kinderwagen ist hier auf gekennzeichneten Wanderwegen ebenfalls möglich, denn die Fahrt mit den Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen erspart Ihnen steile Aufstiege und unwegsame Pfade. Die familien- und kinderfreundlichen Wanderwege im östlichen Vorarlberg können Sie auch bei einem Familienurlaub im Allgäu erleben: So nah liegen die schönen Berge der Zwei-Länder-Wanderregion.

Familienbande

Egal ob beim Skiurlaub im Winter oder beim Wanderurlaub im Sommer - hier ist für die gesamte Familie einiges geboten. Unser Ansatz: Familien haben bei den OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN Vorfahrt.

Burmiwasser

Der Erlebnisweg von der Kanzelwand-Bergstation zum RiezlerAlpsee. Spiel-Stationen mit Gumpen, Schleusen und Wasserrädern.

Im Kleinwalsertal wandern Sie in einer bunten und vielfältigen Grenzregion

Sie haben Lust auf einen gemütlichen Spaziergang zur Panorama-Terrasse oder auf eine anspruchsvolle Wanderroute über 2000 Höhenmeter? Dann finden Sie in der Zwei-Länder-Region unzählige abwechslungsreiche Wanderwege in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Im Kleinwalsertal gibt es Wanderungen für erfahrene Wanderer, Kletterbegeisterte, aber auch für Genusswanderer oder auch für Wanderer mit Hund. Atmen Sie die frische Bergluft ein und lassen Sie Ihrer Unbeschwertheit mit einem tiefen Seufzer freien Lauf.

Faszination Wandern: Das sind unsere Tipps für Ihren Ausflug im Kleinwalsertal

Tipps zum Wandern

Wichtige Tipps für Ihre Sicherheit in den Allgäuer Alpen.

Bergschulen & Bergführer

Erleben Sie traumhafte Bergtouren mit dem richtigen Partner an Ihrer Seite