Preise Winter 2019/20
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen, Skiverleih und Skidepots an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2020
Nebelhorn
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
×
 
Energie
Hier finden Sie Infos über Photovoltaik, Hybrid-Pistenraupen, E-Auto Ladestationen und vieles mehr.

Intelligentes Parkleitsystem in Oberstdorf/Kleinwalsertal

Die OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN starten ein Pilotprojekt zum Thema „Intelligentes Parkleitsystem“. Ziel ist es, die Verkehrs-Mehrbelastung durch Parkplatzsuchende sowie die Lärmbelästigung zu verringern.

Grüner Schnee mit elektrischem PistenBully

Mit der grünen Hybrid-Pistenraupe sorgen die OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN für eine ökologische Zukunft. In Sachen Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz punktet die neue Pistenraupe.

Pistenmanagement im Blick

Modernste Technologie in Sachen Pistenmanagment garantiert Schneesicherheit, optimale Pistenqualität, aber auch Ressourcenschonung, Ergebnissteigerung und Umweltschutz.

Grüne Mobilität mit E-Auto Ladestationen

Mit einer neuen E-Auto Ladesäule an der Talstation der Nebelhornbahn fördern die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen eine klimaschonende Anreise.

Energie geladen durch die 2-Länder-Region

Sonne, Wasser und Wind unterstützen die OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN in ihrem täglichen Betrieb. Von der Kabinenbahn bis hin zum Schneeerzeuger: 100% Ökostrom aus Wasser- und Sonnenkraft sorgen für ausreichend Energie bei den Bergbahnen.

Modernes Energiemanagement

Modernes Energiemanagement am Beispiel der OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN

Wieviel Energie benötigt ein Skigebiet?

Um einen Skifahrer an einem Tag im Skigebiet Kanzelwand/Fellhorn zu versorgen, benötigt man folgende Energiemengen