Preise Winter 2017
* Oberstdorf/Kleinwalsertal

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack. Neu ab Winter 2017/18: das Bedienrestaurant Tafel & Zunder an der Bergstation der Ifenbahn
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen / Skiverleih an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den neuen 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2017
Nebelhorn 34,50 €
Fellhorn/Kanzelwand 28,00 €
Söllereck 12,00 €
Walmendingerhorn 25,50 €
Ifen --,-- €
Heuberg 11,00 €
 
Stichwortsuche
Gefundene Veranstaltungen
Gefundene Seiten

Infotelefon oder persönlicher Kontakt - hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen rund um unsere Bergbahnen

Auf dieser Seite finden Sie unseren aktuellen Pressemitteilungen

www.ok-bergbahnen.com, www.ok-bergbahnen.de und www.ok-bergbahnen.at sowie www.nebelhorn.de, www. fellhorn.de, www.kanzelwandbahn.de, www.walmendingerhornbahn.de und www.familienberg-soellereck.de sind die offiziellen Internetseiten der OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN.

Familien haben bei den OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN Vorfahrt. Egal ob beim Familienurlaub im Winter oder der gemeinsamen Wanderung mit der ganzen Familie im Sommer - hier ist für Groß und Klein einiges geboten

Urlaub in der Natur mit allen Sinnen erleben: Sommer wie Winter kommen Genussmenschen ins Allgäu & Kleinwalsertal, um im Einklang mit sich selbst und der idyllischen Bergwelt geruhsame Tage zu erleben.

Hier finden Sie die Preise für die Skiregion und Wanderregion Oberstdorf - Kleinwalsertal mit den Teilgebieten Nebelhorn, Fellhorn, Söllereck, Kanzelwand, Heuberg, Walmendingerhorn & Ifen

Berge regen immer zum Aktivsein an: Allein schon das geländebedingte Auf und Ab kurbelt die Muskulatur beim Skifahren und Wandern ordentlich an. Wo sonst sollte man also seinen Aktivurlaub verbringen, wenn nicht hoch oben in den Alpen?