Preise Winter 2020/21
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen, Skiverleih und Skidepots an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2020
Nebelhorn Umbau
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck Umbau
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
×

Wandern am Nebelhorn

Der 400-Gipfel-Blick!
Wandern hoch über Oberstdorf: Das Nebelhorn ist der höchste Gipfel, den Sie mit den Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen erreichen können.

Erleben Sie die Grenzregion beim Wandern am Nebelhorn

Das Nebelhorn ist der höchste und aussichtsreichste Berg, den Sie mit den Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen erreichen. Vom Nebelhorn aus haben Sie eine grenzenlose Aussicht mit dem 400-Gipfel-Panoramablick: weit über die Allgäuer Hochalpen bis ins Kleinwalsertal. Die Bergstation des Nebelhorns ist Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen und Spaziergänge mit einzigartigem Alpenpanorama. Neben steilen Abstiegen warten auch leichte Wanderwege sowie barrierefreie und kinderfreundliche Wandertouren rund um den 2.224-Meter-hohen Gipfel des Nebelhorns auf Sie. Genießen Sie tolle Stunden im Sommer beim Wandern im Allgäu! Wir haben die besten Wanderungen am Nebelhorn für Sie zusammengestellt.

Leichte Wanderungen in der Grenzregion am Nebelhorn

Unsere Auswahl der schönsten Touren und Wanderungen* am Nebelhorn zeigt, was Sie beim Wandern in Oberstdorf erwartet:

Weg 1: Panoramaweg an der Station Höfatsblick

Details zur Wanderung:
Gehzeit: circa 30 min
Grad: leicht

Über einen sanften Anstieg führt die leichte Wanderung von der Bergstation Nebelhornbahn zum Aussichtspunkt über das Faltenbachtal: Die Station Höfatsblick im Rücken wandern Sie auf gute begehbarem Kies und Asphalt, wodurch die Strecke auch für Rollstuhlfahrer oder Wanderer mit Kinderwagen problemlos zu meistern ist. Der Panoramaweg zeigt bei guter Sicht einen beeindruckenden Blick weit hinein ins Allgäu.

Weg 1a: vom Gipfel zur Bergstation

Details zur Wanderung:
Gehzeit: circa 1 Stunde
Grad: leicht

Mit der Nebelhornbahn und der Gipfelbahn geht es auf 2.224 Meter Höhe: Vom Gipfel führt ein steiniger, steiler Wanderweg über rund 250 Höhenmeter zurück zur Bergstation der Nebelhornbahn. Bevor Sie zur Wanderung aufbrechen, umrunden Sie die Gipfelstation und werfen Sie einen Blick hinab an der steilen Nordwand des Nebelhorn.

Weg 1c: Abstieg von der Seealpe über das Faltenbachtobel ins Tal

Details zur Wanderung:
Gehzeit: circa 1 Stunde
Grad: leicht

Los geht es an der Station Seealpe. Abstieg in Richtung Oberstdorf über den Faltenbachtobel - einer der schönsten Tobelwege im ganzen Allgäu. Vorbei an einem Wasserkraftwerk, welches zur Stromgewinnung dient, geht es zur Audi Arena, der Skisprunganlage der Vierschanzentournee. Tipp: Achten Sie auf die seltene und auch geschützte Tier- und Pflanzenarten auf dem Weg!

Weg 2: Rundwanderung Pfannenhölzle

Details zur Wanderung:
Gehzeit: circa 1,5 Stunden
Grad: leicht

Die einfache Wanderung unterhalb des Nebelhorngipfels verspricht traumhafte Ausblicke auf die Zwei-Länder-Region. Bergfans starten diese 2 Kilometer lange Wanderung an der Bergstation Höfatsblick Richtung Koblat-Rundwanderweg. Nach dem ersten Etappenziel ist das Höhenplateau Koblat zu sehen. Hier erfreut sich der Wanderer am Ausblick auf die Allgäuer Alpen sowie an einer blühenden Alpenflora. Alpenrosen, Anemonen und Enzian begleiten uns am Wegesrand. Halten Sie Ausschau nach Murmeltieren. Die niedlichen Nagetiere halten sich hier im Sommer über gerne auf.
Dann führt ein Stück Weg bergauf, bevor es links in den Kessel geht. Der Wanderweg verläuft sodann wieder bergab Richtung Bergstation Nebelhornbahn.

Weg 4: Höfatsweg zum Zeigersattel und zurück

Details zur Wanderung:
Gehzeit: circa 1,5 Stunden
Grad: leicht

Vom Zeigersattel fällt der Blick auf den geheimnisvollen Seealpsee: definitiv ein landschaftlicher Höhepunkt des Allgäus. Der Weg zum Zeigersattel führt kinderwagenfreundlich von der Bergstation Höfatsblick über Erde-, Schotter- und Kieswege. Seltene Alpenblumen säumen den leichten Wanderweg, entlang dem Informationstafeln mehr zu Pflanzen und anderen Alpenbewohnern verraten: Mit etwas Glück entdecken Wanderer Murmeltiere oder einen Steinadler.

Weg 5: von der Station Seealpe zur Talstation über die Fahrstrasse

Details zur Wanderung:
Gehzeit: circa 1 Stunde
Grad: sehr leicht

Von der Station Seealpe begeben sich die Wanderer auf den Abstieg Richtung Oberstdorf. Durch dichte Fichtenwälder hindurch führt ein Schotterweg, zu dem parallel auch eine Alpstraße zum Wandern genutzt werden kann. Wie Ihre Wahl auch ausfällt, den Panoramaausblick der Oberstdorfer Berge verpassen Sie bei beiden Varianten nicht. Nach der Seilbahn passiert man die Skisprunganlage „Audi Arena“. Am frischen, klaren Faltenbach entlang, gelangt man zum Eissportzentrum Oberstdorf, von wo aus es nicht mehr weit ist zur Bergbahn Talstation.

Weg 10: Natur- und Erlebnisweg Uff d’r Alp

Details zur Wanderung:
Gehzeit: circa 1 Stunde
Grad: sehr leicht

Der Startpunkt für den kinderfreundlichen Rundwanderweg ist die Station Seealpe. Der Beschilderung folgend, erreicht man nach wenigen Metern die Alpstraße. Erlebnisstationen erzählen spannende Geschichten vom Leben auf der Alp, von Tieren und Pflanzen, die hier leben: Durch die Allgäuer Bergwelt verläuft die Wanderung bis zur hinteren Seealpe, wo Kinder im dunklen Dickicht auf geheimnisvolle Märchen- und Sagenstationen treffen. Nach dem Überqueren einer hohen Hängebrücke endet die Tour an der Station Seealpe.

*Selbstverständlich lassen sich die meisten Wanderwege am Nebelhorn auch von jedem beliebigen anderen Startpunkt aus beginnen und in der Länge variieren. Außerdem gibt es noch eine Vielzahl weiterer Wandermöglichkeiten. Genauere Informationen entnehmen Sie den jeweiligen Routen.

Ausgedehnte Wanderungen auf dem Nebelhorn

Die Berge um Oberstdorf locken nicht nur zum kurzen Spaziergang: Auf längeren Wanderungen tauchen Sie ein in die Ruhe und Besinnlichkeit der Allgäuer Alpen, während Sie dem Kiesknirschen unter Ihren Bergschuhen oder dem glucksen von Bergbächen lauschen. Das sind unsere Wanderwege für Wanderer mit Kondition für bis zu vier Stunden Gehzeit.

Weg 1b: von der Station Höfatsblick zur Station Seealpe

Der direkte Abstieg ist sehr steil (-650 Höhenmeter) und daher nur in umgekehrter Richtung bergauf für Konditionsstarke zu empfehlen.

Weg 3: Über den Südgrat - von der Berg- zur Gipfelstation

Eine reizvolle Aufstiegsvariante zum Gipfel des Nebelhorns die allerdings erhöhte Anforderungen an den Besteiger voraussetzt!

Weiterführende, schwierige Wandertouren rund um das Nebelhorn
Diese Touren sind ab unseren Stationen erreichbar und führen teilweise in hochalpines Gelände. Bitte beachten, dass alpine Ausrüstung, Trittsicherheit und teilweise Erfahrung für diese Wege erforderlich sind.

Nähere Informationen zu diesen Wegen, Begehbarkeit, Schwierigkeitsgrad erfahren Sie über die alpine Beratungsstelle in Oberstdorf, Tel. +49 (0)8322 / 700200 oder 700239 bzw. die Bergschule Kleinwalsertal Tel. +43 (0)5517 / 30245

Weg 4c: Abstieg über den Gleitweg zum Oytalhaus

Der anspruchsvolle Abstieg über den Gleitweg ins Oytal erfordert festes Schuhwerk, alpine Erfahrung, Schwindelfreiheit & Trittsicherheit.

Weg 6: Abstieg vom Gipfel über den Engeratsgundsee

Von der Gipfelstation über die Sesselbahnstation Koblat und dann zurück über Koblat oder Pfannenhölzle zur Station Höfatsblick.

Weg 7: Abstieg zur Gaisalpe

Station Höfatsblick - Geissfusssattel - Abstieg über die Geissalpseen zur Gaisalpe oder Erweiterung über Niedereck und Rossbichl zur Station Seealpe.

Weg 8: Laufbacher Eck

Bergtour mit beeindruckender Aussicht. Vom Nebelhorn über den Zeigersattel entlang des Laufbacher Ecks ins Oytal. Einer der schönsten Höhenwege längs der 2000m-Grenze im Allgäu.

Weg 9: Hindelanger Klettersteig

Der Hindelanger Klettersteig zählt alpenweit zu den berühmtesten Klassikern seiner Art & erfüllt landschaftlich höchste Erwartungen.

Wandern am Nebelhorn als abwechslungsreiches Gassi-Gehen

Über Stock und Stein, an Bächlein entlang: Über Zeit in der Natur freut sich nicht nur Herrchen, Hunden gefällt es in der Zwei-Länder-Wanderegion ebenfalls. Für die Fahrt in der Großkabine der Nebelhornbahn müssen Hunde vor dem Wandern einen Maulkorb tragen, an der Bergstation angekommen warten jedoch die abwechslungsreichen Wanderwege rund um den Nebelhorn-Gipfel. Abhängig von der Kondition Ihres Hundes und Ihrer eigenen, entscheiden Sie sich zwischen kurzen Panoramawegen, Rundwanderwegen und Abstiegen zur Talstation. Auf dem Nebelhorn sowie den übrigen Bergen der Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen gilt Leinenpflicht für Ihren Hund.

Familienwanderung am Nebelhorn: Bergtiere & Pflanzen entdecken

Was flitzt da hinten durchs hohe Gras? Was duftet hier so gut? Fragen säumen die Wanderwege des Nebelhorns, wenn Sie mit Ihren Kindern eine Familienwanderung unternehmen. Gämsen, Murmeltiere, blühende Bergwiesen und glucksende Quellen sind nur einige der Attraktionen, die in den Bergen von Oberstdorf auf die Kleinen warten: Kinderfreundliche Wanderwege im Allgäu und Kleinwalsertal haben wir mit Spielplätzen, Kugelrennbahnen, Spiel-Stationen und vielem mehr ausgestattet, damit das Wandern mit Kindern zu einem ganz besonderen Erlebnis wird.

Wir verwenden Cookies
Um die Funktionen unserer Websites technisch in vollem Umfang nutzen zu können, verwenden auch wir Cookies, um damit ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot sicherzustellen. Die Einbindung der Tools von Kooperationspartnern, die Statistiken zur Nutzung und dem jeweiligen Verhalten von Usern auf unseren Websites erstellen, werden ebenfalls hierdurch eingebunden und in die Leistungsmessung sowie die Anzeige relevanter Inhalte integriert. Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu den oben genannten Zwecken erteilen Sie durch das Klicken auf "OK". Unter "Einstellungen öffnen" können Sie eine detailliertere Auswahl treffen und haben außerdem die Möglichkeit, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Informationen zu Einstellungs- sowie Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von OBERSTDORF KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Onlim Chatprogramm
Verwendungszweck:

Chatprogramm von Onlim. Ermöglicht dem Besucher einen Chat auf der Webseite.
Anbieter: Onlim GmbH (Österreich)

Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://onlim.com/datenschutzerklaerung/

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy