SOS / Notfallnummern
Watecolor-photo-effect-white2
Sonnentag an der Olympiabahn

Alpenschneehuhn-Führung am Nebelhorn – Allgäu Big Five

Das Alpenschneehuhn: Der getarnte Bewohner am Nebelhorn
Die Ranger-Führungen des "Alpinium – Zentrum Naturerlebnis Alpin" bietet Einblicke in die faszinierende Natur des Allgäus. Am Nebelhorn beobachten wir den Lebensraum der Alpenschneehühner.

Alpenschneehuhn im Hochgebirge entdecken

Für die Alpenschneehuhn-Führung müssen wir hoch hinaus! Denn das Alpenschneehuhn ist ein gut getarnter Bewohner des Hochgebirges. Mit seinem gescheckten Federkleid fügt es sich so gut in die felsige Landschaft ein, dass es nur mit geschultem Blick zu entdecken ist. Auch im Winter lässt es seinen Feinden, wie dem Steinadler, keine Chance. Das Alpenschneehuhn ist ideal angepasst an kalte und karge Verhältnisse – kein Wunder, seine nächsten Verwandten leben in der Arktis.

Alle Infos zur Vogelwanderung: Gemeinsam halten wir nach dem Alpenschneehuhn Ausschau

Alle wichtigen Informationen über die Alpenschneehuhn-Wanderung für Dich im Überblick:

Veranstalter: Alpinium – Zentrum Naturerlebnis Alpin

Termine: 06.07., 20.07., 03.08., 17.08., 31.08., 14.09., 28.09.2023

Beginn: 9.00 Uhr

Dauer: ca. 3 Stunden

Treffpunkt: Nebelhornbahn Talstation / NTC Eingang

Anmeldung: Touristinformation Oberstdorf am Vortag bis 16 Uhr | Tel.: +49 (0)8322 7000 oder online unter www.oberstdorf.de | mindestens 5 Teilnehmer

Wichtig: Gemeinsame Bergfahrt bis zur Gipfelstation, dem Ausgangspunkt der Wanderung. Die Fahrt mit der Bergbahn ist nicht inklusive, ein entsprechendes Ticket muss vor Ort selbständig gelöst werden. Bitte das Bergbahnticket bereits vor Beginn der Führung lösen! Bitte festes, knöchelhohes Schuhwerk, Sonnenschutz, wetterfeste Kleidung, Getränke und eventuell kleine Brotzeit mitnehmen.

Alpenschneehuhn-Wanderung: Vogelexkursion in luftige Höhen

Das Alpenschneehuhn zeigt ein außergewöhnliches Brutverhalten: Die Weibchen bauen Nester in flachen Mulden im Boden, die sie mit Pflanzenmaterial und Federn auskleiden. Die Brut erfolgt im Verborgenen, das Weibchen brütet die Eier allein aus. Die Küken sind nach dem Schlüpfen in der Lage, selbständig zu laufen und zu fressen.

Ein interessanter Vogel, den wir zu entdecken versuchen: Mit der Nebelhornbahn geht es durch die verschiedenen Höhenstufen hinauf zum Gipfel – wie durch die Klimazonen der Erde bis in die Arktis. Von dort lassen sich auf einer kleinen Wanderung durch diesen extremen Lebensraum so manche Anpassungskünstler entdecken: Mit einer Portion Glück und messerscharfem Blick zeigen sich dann vielleicht die perfekt getarnten Schneehühner.

Informationen zum Veranstalter

Alpinium – Zentrum Naturerlebnis Alpin

Das Alpinium ist mit seinem Expertenteam aus den Bereichen Naturschutz, Tourismus und Landnutzung Kompetenzstelle für aktuelle Herausforderungen des Alpenschutzes. Die Themen werden modellhaft im südlichen Landkreis Oberallgäu entwickelt und an interessierte Regionen im bayerischen Alpenraum weitergegeben.
Das Alpinium hat u.a. die Aufgabe, Grundlagen zur Sicherung der Biodiversität sowie zur Konzeption und Durchführung von Artenschutzprojekten zu schaffen.
Aktuelle Aufgabenschwerpunkte:

  • Besucherlenkung und -monitoring sowie Ansprache und Aufklärung von Menschen im Gelände, Sensibilisierung für umweltverträgliches Verhalten
  • Entwicklung eines Raumkonzeptes für den Landkreis Oberallgäu
  • Konzipieren und Umsetzung von Führungen und Naturbeobachtungen zu Themen des Naturschutzes
  • Monitoring seltener Arten und deren Bestandsentwicklung
  • Präsenz und Beratungsfunktion an naturschutzfachlich wichtigen Standorten
  • Initiierung und Begleitung von Abstimmungsprozessen zwischen den verschiedenen Nutzergruppen der Natur
  • Durchführung von Schulungen für Multiplikatoren, respektive gewerblicher Anbieter im „Outdoorbereich“
Die Ranger

Die Ranger des Alpinium arbeiten in enger Abstimmung mit den Rangern des Naturparks Nagelfluhkette und betreuen insbesondere das Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen sowie die weiteren Oberallgäuer Gemeinden östlich der Iller.

Das Einsatzgebiet zeichnet sich durch große Vielfalt an teils seltenen Lebensräumen und daraus resultierend, eine große Zahl von Tier- und Pflanzenarten aus. Es ist Rückzugs- und Lebensraum für gefährdete Arten wie das Birkhuhn, den Apollofalter, den Sonnentau, … Und gleichzeitig Raum für jährlich rund 8 Millionen Übernachtungs-, sowie zahlreiche Tagesgäste und Einheimische. Die Ranger entwickeln Möglichkeiten für ein rücksichtsvolles Miteinander von Mensch und Natur und tragen diese ins Gelände.

Sie stehen jederzeit für Informationen und Tipps zu naturverträglichem Verhalten im Gelände zur Verfügung und schaffen ein breites Führungsangebot für Einheimische wie für Gäste.

Bei den Führungen „Mit dem Alpinium unterwegs“ erfährst Du Wissenswertes über die einzigartige Natur im Oberallgäu und erhältst einen Einblick in den Alltag der Ranger.

Anschrift:
Alpinium – Zentrum Naturerlebnis Alpin
Kirchgasse 2
87538 Obermaiselstein
Tel: (08321) 327-3465
alpinium@reg-schw.bayern.de

Weitere Wanderungen, die Dich interessieren könnten

Ob unsere beliebten Winterwanderungen im Allgäu oder im Sommer eine sonnige Wanderung im Allgäu – wir haben zahlreiche tolle Möglichkeiten für Dich zusammengefasst. Und schau doch einmal bei unserer anderen “Big Five Wanderung”, der Murmeltierwanderung, vorbei.

Die Ranger-Führungen des "Alpinium – Zentrum Naturerlebnis Alpin" bietet Einblicke in die faszinierende Natur des Allgäus. Am Fellhorn beobachten wir den Lebensraum des Murmeltiers.

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von OBERSTDORF KLEINWALSERTAL Bergbahnen auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

MMC: Allgemeines Tracking Clubseite
Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Onlim Chatprogramm
Verwendungszweck:

Chatprogramm von Onlim. Ermöglicht dem Besucher einen Chat auf der Webseite.
Anbieter: Onlim GmbH (Österreich)

Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://onlim.com/datenschutzerklaerung/

The Trade Desk Websitepixel
Verwendungszweck:

Auf dieser Website werden mit der Technologie von The Trade Desk (TheTrade Desk Ltd, 1 Bartholomew Close, London EC1A 7BL, United Kingdom,  https://www.thetradedesk.com/) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter anderem pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt werden. Hierzu können Browser-Cookies eingesetzt werden. Die mit der Technologie von The Trade Desk erhobenen Daten werden seitens The Trade Desk nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widersprochen werden. Weitere Informationen zum Datenschutz von The Trade Desk finden Sie hier

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy