Preise Winter 2017
* Oberstdorf/Kleinwalsertal

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack. Neu ab Winter 2017/18: das Bedienrestaurant Tafel & Zunder an der Bergstation der Ifenbahn
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen / Skiverleih an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den neuen 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2017
Nebelhorn 34,50 €
Fellhorn/Kanzelwand 28,00 €
Söllereck 12,00 €
Walmendingerhorn 25,50 €
Ifen --,-- €
Heuberg 11,00 €
 
Nebelhornbahn

Hersteller, erste Inbetriebnahme, Beförderungskapazitäten und vieles mehr - hier erfahren Sie alles über unsere Bergbahnen

KabinenbahnenNebelhornbahn 1Nebelhornbahn 2Gipfelbahn
HerstellerHölzl Seilbahnbau, Meran
ArtGrosskabinen-Pendelbahn
Inbetriebnahme197719771991
Höhe Talstation828 m1.280 m1.933 m
Höhe Bergstation1.280 m1.932 m2.214,2 m
überwundener Höhenunterschied452 m652 m281 m
Bahnlänge horizontal2.152,13 m2.530,56 m905,77 m
Bahnlänge schräg2.202,68 m2.617,11 m948,42 m
Mittlere Steigung20,90%26,00%31,00%
Durchmesser Tragseil55 mm55 mm40 mm
Durchmesser Zugseil28 mm28 mm20 mm
Durchmesser Gegenseil24 mm25 mm18 mm
Gewicht leere Kabine (mit 1 Kabinenbegl.)3.000 kg3.000 kg1.600 kg
Gewicht volle Kabine (mit 1 Kabinenbegl.)7.500 kg7.500 kg3.900 kg
Fahrgeschwindigkeit (mit dem Hauptmotor)10 m/s10 m/s8 m/s
Fahrgeschwindigkeit (mit dem Hilfsmotor)4,7 m/s4,7 m/s1,9 m/s
Hauptantrieb elektrisch (Nennleistung)285 PS350 PS120 PS
Hauptantrieb elektrisch (Spitzenleistung)454 PS543 PS-
Notantrieb (Nennleistung)136 PS163 PS40 kW
Notstromaggregat (Nennleistung)250 PS2 × 544 kW-
AntriebsstationBergstationBergstationTalstation
Förderleistung pro Stunde (in eine Richtung)630 Personen560 Personen500 Personen