Preise Winter 2020/21
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen, Skiverleih und Skidepots an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2020
Nebelhorn Umbau
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck Umbau
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
×
 
Geschichte der Söllereckbahn
Seit 1950 bringt die Söllereckbahn Gäste bequem hinauf ins panoramareiche Ski- und Wandergebiet. Das Berghaus Schönblick an der Bergstation existiert sogar bereits seit ca. 1900!
vor 1900Bau des Berghaus Schönblick
ca. 1912erste Aufzeichnungen über Gebäude
Das Haus gehört der Familie Liebherr, die es bis zum Verkauf an den SSV unter dem Namen Alpenhotel Schönblick führt. Seinerzeit gab es Unterbringungsmöglichkeiten in 5 Gästezimmern und ein Matratzenlager für bis zu 25 Personen.
1949/50Erweiterung und Umbau des Berghaus Schönblick. Alle Zimmer erhalten fließend warmes und kaltes Wasser. Es gab Schlafmöglichkeiten für 20 Personen in Doppelzimmern und ein Lager für 16 Personen.
1950Gründung der Oberstdorfer Sesselbahn AG mit Kapital von 160.000 DM
1950Inbetriebnahme der Einseilumlaufbahn „Söllereckbahn“ mit kuppelbaren Doppelsesseln (Beförderung: 360 Personen/ Stunde durch 75 Sessel)
1956Besuch des 1 Millionsten Fahrgasts Fritz Feindt
1960Neubau des Schrattenwanglifts als Schlepplift
1962Erste Fahrt des Höllwies-Lifts (damals noch in Privatbesitz von Max Maile und Franz Jäger)
1964Bau des Ochsenhöfle-Schleppliftes als Einmann-Tellerlift
1969Umbau der Doppelsesselbahn (Beförderung: 540 Personen/ Stunde durch 100 Sessel); Ausbau des Schrattenwang-Schleppliftes
1970Kauf der ersten eigenen Pistenwalze
1970Der Schwäbische Skiverband kauft das Berghaus Schönblick als Ausbildungsstätte für den Ski-Nachwuchs.
1971Kauf des Höllwieslifts durch die KurAG
1975Neubau des Höllwieslifts
1977Neubau des Wannenlifts
1978Erweiterung des Berghaus Schönblick um den Anbau erweitert.
1979Neubau des Ochsenhöfle-Schlepplifts
15.08.1997Neubau der Söllereckbahn als erste 6er-Gondelbahn (Beförderung: 1700 Personen/ Stunde durch 68 Gondeln)
1998Bau der Beschneiungsanlage
2005Eröffnung des AllgäuCoaster
2008Eröffnung des Naturerlebniswegs
2009Kauf des Berghaus Schönblick durch die KurAG
2009Eröffnung des Kletterwalds Söllereck
2015Ausbau der Beschneiung
2016Neubau von Sölli’s Winterwelt
2019Der Schlepplift am Schrattenwang wird durch eine neue 6er Sesselbahn ersetzt.
2020Der Neubau der Hauptbahn und der Stationen beginnt im April. Wiedereröffnung ist im Dezember geplant
Wir verwenden Cookies
Um die Funktionen unserer Websites technisch in vollem Umfang nutzen zu können, verwenden auch wir Cookies, um damit ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot sicherzustellen. Die Einbindung der Tools von Kooperationspartnern, die Statistiken zur Nutzung und dem jeweiligen Verhalten von Usern auf unseren Websites erstellen, werden ebenfalls hierdurch eingebunden und in die Leistungsmessung sowie die Anzeige relevanter Inhalte integriert. Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu den oben genannten Zwecken erteilen Sie durch das Klicken auf "OK". Unter "Einstellungen öffnen" können Sie eine detailliertere Auswahl treffen und haben außerdem die Möglichkeit, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Informationen zu Einstellungs- sowie Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von OBERSTDORF KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Onlim Chatprogramm
Verwendungszweck:

Chatprogramm von Onlim. Ermöglicht dem Besucher einen Chat auf der Webseite.
Anbieter: Onlim GmbH (Österreich)

Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://onlim.com/datenschutzerklaerung/

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Integration von YouTube Videos.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Integration von Vimeo Videos.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy