Preise Winter 2019/20
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen, Skiverleih und Skidepots an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2020
Nebelhorn
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
×

Wir bauen für Sie

Neue Ära am Nebelhorn

Über 90 Jahre fuhr die Nebelhornbahn zahlreiche Gäste in die Höhe. Nun darf sie in den wohlverdienten Ruhestand. Ab Sommer 2021 befördert eine neue Umflaufbahn begeisterte Outdoor-Fans ins Bergglück am Nebelhorn.

Die geschichtsträchtige Nebelhornbahn trat an einem lauen Sommertag im Juni 1930 ihre Jungfernfahrt an und gilt noch heute als eine der längsten Personenschwebebahnen der Welt. Über 90 Jahre später bricht für das Urgestein der deutschen Seilbahnen ein neues Kapitel an – der offizielle und wohlverdiente Ruhestand. Ab Sommer 2021 befördert eine neue 10er Kabinenbahn begeisterte Outdoor-Fans ins Bergglück am Nebelhorn. Mit einem Investitionsvolumen von ca. 45 Millionen Euro soll das Projekt realisiert werden.

Viel Platz und mehr Komfort

Im Sommer 2019 begannen die Bauarbeiten am Nebelhorn in Oberstdorf. Die Modernisierung der Kabinenbahn beinhaltet neben einem barrierefreien Einstieg auch eine neue Tal- und Mittelstation sowie die Erweiterung der Bergstation. Komfort steht hier an erster Stelle. Sitzmöglichkeiten für jeden Gast ermöglichen eine aussichtsreiche Fahrt, während an der neuen Mittelstation kein Umstieg mehr erforderlich ist – bequem geht es dank verkürzter Wartezeiten weiter Richtung Gipfel. Die Station Seealpe lädt auch in Zukunft zum Ein- und Aussteigen ein, um einen Ausflug zur Seealpe zu machen.

Neubau Nebelhornbahn Zeitstrahl
Im Einklang mit der Natur

Stets im Einklang mit der Natur wird bei diesem Projekt von den OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN auf eine umweltfreundliche und ökologische Bauweise gesetzt. Der Bau der neuen Bahn erfolgt auf bestehenden Trassen und Stützen, während sich die Stationen selbst durch die naturnahe Architektur perfekt in das Landschaftsbild integrieren. Ein architektonisches Highlight: die neue Talstation der Nebelhornbahn in Oberstdorf. Mit heimischem Holz, imposanten Glaselementen und geschwungenen Linien wird sie das beeindruckende Eingangstor zum Berg.

Neuste Technologie

Die Vorteile der Zweilseiltechnik mit 2S-Technologie von Leitner der neuen Umlaufbahn:

  • Weniger Geräuschentwicklung
  • geringerer Wartungsaufwand
  • längere Lebensdauer mit kompakteren und platzsparenderen Stationen

Durch die auf Federn gelagerten Zugseilrollen und Rollen aus Kunststoff wird eine Geräuschreduzierung der Vibration erreicht.

Neubau Nebelhorn Talstation mit Parkplatz Neubau Nebelhorn Talstation Nebelhorn-Kabine in gelb
Ziel des Projekts
  • Vermeidung langer Wartezeiten und Komforterhöhung
  • Erhöhung der Förderkapazität von 600 auf 1.200 Personen je Stunde.
  • sitzende Beförderung mit optimaler Aussicht auf jedem Platz
  • Beförderung von Menschen mit Behinderung