Preise Winter 2021/22
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen, Skiverleih und Skidepots an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2022
Nebelhorn
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
Watecolor-photo-effect-white2
Flotte Abfahrt zu zweit

Sorgsam - Sicher - Sanft

EINATMEN. BERGLUFT SPÜREN. FREI FÜHLEN
Hier findest Du alle Informationen zur aktuellen Lage in Zeiten "Corona". Wir übernehmen Verantwortung. Für Dich, Deine Gesundheit und ein sicheres Miteinander am Berg. #NurGemeinsamSchaffenWirDas
Endlich wieder Skifahren!! Und auch wenn das Skifahren gleich geblieben ist, so wird sich das „Drumherum“ coronabedingt ein wenig ändern und wirft eine Menge Fragen auf. Mit den nun folgenden FAQ’s möchten wir möglichst viele Antworten auf diese Fragen geben.
Stand: 27.01.2022, 08:00 Uhr

Generelle Infos zum Skibetrieb

Wann starten die Bergbahnen in die Wintersaison 2021/22?

Alle Skiräume sind im täglichen Skibetrieb. Die genauen Öffnungszeiten findest du hier.

Warum läuft unter der Woche nicht jeder Lift?

Auch uns hat, die durch die Coronapandemie bedingte Abwanderung von Mitarbeitern, stark betroffen. Aus diesen Gründen werden wir in den Zeiten, in denen die Skiräume weniger ausgelastet sind (wochentags) einige Anlagen nicht in Betrieb nehmen. Hierbei handelt es sich aber nur um Anlagen, die keine Einschränkungen im Bereich Pistenangebot für den Gast bedeuten. Z.B. die Bierenwangbahn im Skiraum Fellhorn/Kanzelwand

Wurde im Frühwinter 2021/22 weniger beschneit als in den Vorjahren?

Ja, wir haben im Frühwinter 2021/22, wo möglich, aktiv weniger beschneit als in den Vorjahren. Warum?
- Weil wir aufgrund der in den letzten Jahren gewonnenen Erkenntnissen der Schneehöhenmesssysteme effektiver Schnee produzieren können und nun besser verstehen, wo wir wieviel Schnee benötigen.
- Weil es in diesem Frühwinter viel natürlich geschneit hat.

Wichtige Infos zu 2G, Impfstoffen, Ski-Tickets und Maskenpflicht

Welche Nachweise benötige ich für einen Skitag bei den Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen?

Deutschland & Österreich:

  • ab 16 Jahren einen 2G Nachweis (geimpft oder genesen).
  • ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein)

Des Weiteren ist das Kleinwalsertal KEIN Risikogebiet (Ausnahme durch das Robert-Koch-Institut vom 12.11.2021). und zudem ist das Kleinwalsertal von der österr. Einreiseverordnung, die seit Montag, 20.12.21 gilt, ausgenommen!

Welche 2G-Zeiträume gelten in Deutschland bzw. in Österreich?

AT: Zweifach-Impfung 9 Monate (ab 01.02. 6 Monate), Booster-Imfpung 9 Monate, Genesung 6 Monate
DE: Impfung 9 Monate, Genesung 3 Monate

Ich bin mit Johnson & Johnson (Janssen) geimpft. Wird dieser noch akzeptiert?

In Deutschland und Österreich gelten Personen, die mit einer einzigen Impfung mit Janssen von Johnson & Johnson geimpft wurden, nicht mehr als geimpft. Somit ist Johnson und Johnson nur mehr in Kombination mit einer weiteren Impfung als 2G gültig.

Kann ich ein Tagesskipass auch online kaufen und den 2G Nachweis auch gleich online erbringen?

Ja, aber nur wenn du bereits eine Chipkarte hast! Besuche dazu unseren Onlineshop und bestelle dort einen Tagesskipass. Gib im Warenkorb alle notwendigen Daten ein und v.a. auch die Keycard-Nummer. Nach Abschluss der Bestellung landest Du auf der Safe2Ski Seite, wo Du Deinen 2G Nachweis digital hinterlegen kannst. Danach ist Dein Skipass aktiv und Du kannst gleich ohne Umwege zum Drehkreuz. Wenn du keine Chipkarte hast, dann bestelle Deinen Tages-Skipass bitte wie bewohnt vor Ort.

Wie kann ich zur Verkürzung der Wartezeiten an den Kassen beitragen?

Du kannst aktiv zur Verkürzung der Wartezeit an den Kassen beitragen, indem Du Deine Unterlagen zum 2G-Nachweis wie Covid-App (bitte die Seite im Handy bereits offen haben), Schülerausweis oder NinjaPass, und Personalausweis bereits ablesefertig vorbereitet haben.
Weiter kannst Du, wenn Du Dein bereits ein Skiticket hast, Deinen 2G-Nachweis auch über unsere Homepage erbringen. Bitte klicke hierzu hier

Kann ich beim Kauf des Skitickets im Beherbergungsbetrieb bereits meinen 2G-Nachweis erbringen, bzw. geht das auch online?

Ja, Wenn Du Dein Ticket im Beherbergungsbetrieb gekauft hast, kannst Du Dein 2G-Nachweis auch online auf unserer Homepage erbringen. Bitte klicke hierzu hier

Wie verhält sich die 2G Regel für Saison- und Jahreskarten-Inhaber?

Inhaber von Saison- und Jahreskarten werden für den Gültigkeitszeitraum des Impf- bzw. Genesenenstatus für alle gebuchten Skigebiete freigeschaltet und können ab dann wie gewohnt, immer den Skitag am Drehkreuz beginnen.

NEU: Leider haben sich die staatlichen Coronavorgaben bezüglich der Gültigkeit von Impf- und Genesenen-Status erneut geändert. Aus diesem Grunde müssen auch Anpassungen an den 2G-Status-Einstellungen der Saisonkarten vorgenommen werden. Aus systemtechnischen sowie datenschutzrechtlichen Gründen wird nun bei allen Saisonkarten das Ablaufdatum auf den 01.02.2022 eingestellt. Bitte lade ab dem 01.02.2022 über den nachfolgenden Link Deinen 2G-QR-Code erneut hoch und schalten so Deinen Skipass frei.

Saison- und Jahreskarte freischalten

Sollte das entsprechende Zertifikat während der Laufzeit der Bergbahnkarte auslaufen, ist das Bergbahnunternehmen nicht zu einer anteiligen Rückvergütung verpflichtet.

Wie verhält es sich mit der Maskenpflicht und wo bekommt man eine Maske her?
  • Bis 6 Jahre sind Kinder von der Maskenpflicht ausgenommen.
  • Bayern: Kinder und Jugendliche von 6 - 16 Jahre müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen.
  • Österreich: Kinder von 6 - 13 Jahre müssen mindestens einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Darüber gilt an allen Anlagen der Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen FFP2 Maskenpflicht

Falls Du keinen Mund-Nasen-Schutz hast, können diese an den Kassen gegen eine Gebühr erworben werden.

Wo finde ich offizielle Informationen zum Coronavirus in der 2-Länder-Region?

Bei den Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen sind hier alle Infos in Bezug auf Covid-19 zu finden. Die Schutzmaßnahmen der Tourismusverbände Oberstdorf und Kleinwalsertal findest Du auf den jeweiligen Websites:

Tourismus Oberstdorf

Tourismus Kleinwalsertal

2G Regeln für Kinder

Welche Regelungen gelten für Kinder?

Deutschland & Österreich: bis 09.02.2022

Tageskarten:

  • Heute - Jahrgang 2010 (0-11 Jahre): Kein 2G Nachweis notwendig
  • 12-15 Jahre: Kein 2G Nachweis aber Nachweis (Schülerausweis/Ninjapass) notwendig
  • Jahrgang 2006 und älter: 2G Nachweis mit einem gültigen Ausweisdokument notwendig

Übersicht als PDF

Saison- und Mehrtagestickets:

  • Heute - 01.05.2010 (0-11 Jahre): Kein 2G Nachweis notwendig
  • 12-15 Jahre: Kein 2G Nachweis aber jeden 2. Tag Nachweis (Schülerausweis/Ninjapass) notwendig. Stichtag für 12 Jahre = 01.05.2010 und älter. Ein anderes Datum ist aus systemtechnischen Gründen nicht umsetzbar.
  • 01.05.2006 und älter: 2G Nachweis mit einem gültigen Ausweisdokument notwendig

Übersicht als PDF

Warum ist das coronabedingte Ticketsystem für Kinder bei den OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN so kompliziert?

Als 2-Länder-Skiregion haben wir die besondere Herausforderung, dass wir immer die Vorgaben auf der deutschen und österreichischen Seite koordinieren müssen, da unsere Skitickets immer auf beiden Seiten der Grenze gelten (eine Abgrenzung der Karte nur für ein Land, lässt sich leider systemtechnisch nicht darstellen). So ist z.B. die österreichische Vorgabe, dass der NinjaPass ab 12 Jahre bindend ist, hingegen die deutsche Regelung, erst Kinder ab 12 Jahren und 3 Monaten betrifft. Weiter ist die Gültigkeit des NinjaPasses immer nur 2 Tage (bis zu nächsten Schulbestätigung des Schultestes).

Das bedeutet z.B. in der Umsetzung:

- Die deutsche Regel mit 12 Jahren + 3 Monate müssen wir aufgrund der Gültigkeitsbeschränkung des NinjaPasses auf 12 Jahre kürzen
- Die Saisonkarten für Kinder mit einem Geburtsdatum älter 01.05.2010 werden immer nur für 2 Tage frei geschaltet, da die Gültigkeit des NinjaPasses immer nur für 2 Tage besteht.

Reduzierte Kabinenbelegung

Welche Vorgaben gibt es bei den Kabinenbelegungen der deutschen Skiräume?

In Deutschland haben wir laut der 16. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung folgende Vorgaben zur Menge der Kabinenbelegung: Kabinen bis einschl. 10 Personen dürfen mit 75%, Kabinen mit mehr wie 10 Personen, zu 25% belegt werden. Das bedeutet folgende Belegungszahlen:

  • 10er Kabinenbahnen Nebelhorn und Söllereck = max. 8 Personen
  • 8er Kabine Fellhorn = max. 6 Personen
  • Gipfelbahn Nebelhorn = max. 8 Personen
  • Gipfelbahn Fellhorn = max. 15 Personen
  • Fellhornbahn II (als Verstärker bei Spitzenauslastung) = max. 25 Personen

Hinweis: Aufgrund der geringen Belegungszahl an der Nebelhorn Gipfelbahn, transportieren wir mit dieser nur Fußgänger ohne Wintersportausrüstung. Weiter sind die direkten Pisten vom Gipfel nicht präpariert. Trotzdem kann es zu längeren Wartezeiten an der Gipfelbahn kommen

Welche Vorgaben gibt es bei den Kabinenbelegungen der österreichischen Skiräume?

In Österreich gibt es keine gesetzlichen Vorgaben zur Auslastungskapazität. Trotzdem werden wir an der Großkabine der Walmendingerhornbahn eine freiwillige Kapazitätsbegrenzung von 75% durchführen. Das bedeutet, dass wir mit diese max. 30 Personen pro Fahrt befördern. Bei den Kabinenbahnen am Ifen und Kanzelwand akzeptieren wir natürlich auch eine Belegung mit weniger als der vollen Kapazität und werden die Kabinen nicht „vollstopfen“.

Infos zur Gastronomie

Welche Regeln gelten in der Gastronomie?

Deutschland:

  • 2G Nachweis erforderlich!
  • minderjährige Schüler sind von der 2G-Pflicht befreit (siehe Kinder-Regelung)
  • Pflicht zum Tragen einer FFP2 Maske bis zum Tisch

Österreich

  • 2G Nachweis erforderlich!
  • minderjährige Schüler sind von der 2G-Pflicht befreit (siehe Kinder-Regelung)
  • Kunden-Registrierung ist notwendig
  • Pflicht zum Tragen einer FFP2 Maske bis zum Tisch
Kann es beim Zugang zur Gastronomie zu Wartezeiten kommen?

Leider müssen wir neben der 2G-Kontrolle an den Talstationen auch an den Zugängen zu den Gastronomien eine 2G-Kontrolle durchführen. Hier geht es aber schneller, da wir hier nur Deinen Skipass mit der bereits durchgeführten 2G-Freischaltung lesen müssen. Trotzdem kannst auch hier aktiv zur Verkürzung der Wartezeit beitragen, indem Du Deinen Skipass an Eingang bereit hältst. Herzlichen Dank.

Infos zu den Parkplätzen

Warum gibt es unterschiedlich Parkgebühren an den Parkplätzen rund um die Bergbahnen?

Sowohl in Oberstdorf wie auch im Kleinwalsertal gehören die Parkplätze unterschiedlichen Betreibern wie Bergbahnen, Gemeinden, Privatbesitzern. Daraus resultieren unterschiedliche Parkgebühren. Besonders betrifft es folgende Parkplätze in Talstationsnähe:

Kleinwalsertal:
- P3
- Walmendingerhorn

Oberstdorf:
- Parkplätze rund um die Talstation der Nebelhonbahn
- Faistenoy-Parkplatz an der Talstation der Fellhornbahn

Genaue Informationen zu den Parkgebühren findest Du auf folgender Homepage: www.parken-ok.com

Welche Vorteile habe ich, wenn ich zum Bezahlen der Bergbahnparkplätze die Parkster-App verwende?

- Unkompliziert vom Auto aus bezahlen
- Schneller Bezahlvorgang
- Kein Anstehen am Parkautomat
- Übersichtliche Abrechnung am Monatsende

Kann ich an allen Bergbahnparkplätzen mit der Parkster-App bezahlen?

An fast allen! Die Ausnahme bilden hier die Parkplätze Nebelhornbahn Talstation und Oybele sowie Fellhorn Faistenoy und Kanzelwand P5.

Kann ich als Saisonkartenbesitzer meinen vergünstigten Parktarif auch mit der Parkster-App bezahlen?

Ja und deutlich unkomplizierter als am Parkautomat. Ein kleines Video zur Bedienung findest Du hier

Wie hoch ist das Ansteckungsrisiko in einer Gondel tatsächlich?

Wir verfügen am Fellhorn, Walmendingerhorn und Nebelhorn Gipfel über Großraumkabinen. Am Ifen, Söllereck, Kanzelwand haben wir kleine Kabinen und am Heuberg und Zaferna gibt es Sesselbahnen. Laut einer Studie der Eidgenössischen Materialprüfungs-und Forschungsanstalt EMPA aus Dübendorf (Schweiz) ist das Risiko, sich während einer 12-minütigen Fahrt in einer Gondel mit offenen Fenstern anzustecken, 100 mal kleiner als bei einem achtstündigen Arbeitstag in einem wenig belüfteten Zweierbüro UND sogar tausendmal kleiner als bei einem Abendessen mit acht Personen auf 30m2, die sich bei geschlossenen Fenstern laut un­terhalten!

Unsere Gondeln verfügen über eine Belüftung sowohl am Dach als auch an den Fenstern. Die Studie besagt, je besser die Durchlüftung, desto weniger Aerosole befinden sich in der Luft - also sinkt auch das Risiko einer Infektion. Zum Vergleich: Im ÖPNV und in Büros wird die Luft lediglich 7 bis 14 mal pro Stunde ausgewechselt, bei einer Gondel mit Raum für ca. 80 Personen immerhin 42 mal Stunde. Bei kleineren Gondeln sind es sogar 138 mal bis 180 mal pro Stunde!

EMPA-Studie zum Download

Empa-Studie zu Aerosolen bei gut belüfteten Gondeln
Download
Adobe PDF 1,66 MB
Angelegt am 06.05.2021

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von OBERSTDORF KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Onlim Chatprogramm
Verwendungszweck:

Chatprogramm von Onlim. Ermöglicht dem Besucher einen Chat auf der Webseite.
Anbieter: Onlim GmbH (Österreich)

Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://onlim.com/datenschutzerklaerung/

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy