Preise Winter 2019/20
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen, Skiverleih und Skidepots an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2019
Nebelhorn
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
×
 
Mmcs

MyMountainNature steht für Natur pur! Uns ist Nachhaltigkeit und ökologisches Handeln eine Herzensangelegenheit. Erfahren Sie mehr über unseren Umgang mit der Natur und welche Aktionen wir unterstützen.

Nicht nur Wanderer und Skifahrer genießen die Natur unserer Berge. Auch Tiere sind hier zu Hause und diese brauchen ihre Rückzugsgebiete.

Mit der grünen Hybrid-Pistenraupe sorgen die OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN für eine ökologische Zukunft. In Sachen Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz punktet die neue Pistenraupe.

Die Flora und Fauna wird durch umweltbewusstes, sanftes und präzises Bauen geschützt.

Unsere geschulten Wanderführer informieren Sie intensiv über die Flora und Fauna der Allgäuer Alpen und weisen dabei auf die schonende Nutzung des Lebensraumes von Tieren und Pflanzen hin.

Die Zusammenarbeit mit regionalen Betrieben ist für uns selbstverständlich. Auf der folgenden Seite finden Sie einen Auszug unserer Lieferanten, wir arbeiten natürlich noch mit vielen weiteren lokalen Unternehmen zusammen.

Modernste Technologie in Sachen Pistenmanagment garantiert Schneesicherheit, optimale Pistenqualität, aber auch Ressourcenschonung, Ergebnissteigerung und Umweltschutz.

Die Förderung und Weiterentwicklung der Auszubildenden und Mitarbeiter ist für die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen eine Herzensangelegenheit.

Mit einer neuen E-Auto Ladesäule an der Talstation der Nebelhornbahn fördern die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen eine klimaschonende Anreise.

Die im Jahr 2018 errichtete Familienabfahrt am Fellhorn wurde nicht neu gebaut, sondern umweltschonend verbreitert und abgeflacht. Am Ifen entstand durch den Bau des Speichersees eine Oase im Grünen.

Tannen, Fichten und Farne – die grüne Naturlandschaft ist berühmt für ihre Pflanzenvielfalt. Damit die Region für Generationen blüht und in voller Pracht erstrahlt, setzen sich die Bergbahnen mit ihren Aufforstungsprojekten aktiv für Wälder und Wiesen ein.

Viele Arten mussten sich auf besondere Weise an den alpinen Lebensraum anpassen. Die alpine Tierwelt benötigt deshalb vor allem Winter aber auch im Sommer die nötige Auszeit.

Sonne, Wasser und Wind unterstützen die OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN in ihrem täglichen Betrieb. Von der Kabinenbahn bis hin zum Schneeerzeuger: 100% Ökostrom aus Wasser- und Sonnenkraft sorgen für ausreichend Energie bei den Bergbahnen.

Um einen Skifahrer an einem Tag im Skigebiet Kanzelwand/Fellhorn zu versorgen, benötigt man folgende Energiemengen

Hier finden Sie ein Statement des Verbandes Deutscher Seilbahnen zum Thema Klimawandel sowie eine Studie von Günther Aigner über Temperaturanalysen und Schneemessreihen der vergangenen Jahre.

Trittschäden durch Wanderer beeinträchtigen die Natur und das Landschaftsbild. Alle noch verbliebenen Pflanzen und Grassoden auf den Schadensflächen werden sorgfältig abgehoben und gesichert.

Modernes Energiemanagement am Beispiel der OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN

Unser Unternehmen sieht sich der Umwelt verpflichtet. In diesem Sinne möchten wir Sie einladen, ebenfalls einen Beitrag zu leisten.