Preise Winter 2021/22
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen, Skiverleih und Skidepots an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2021
Nebelhorn
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
×

MIT NEUEM NAMEN IN DEN MAI:

MIT NEUEM NAMEN IN DEN MAI:
AUS „DAS HÖCHSTE“ WIRD „OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN“
Veröffentlicht: 09.05.2017

Oberstdorf/Kleinwalsertal, Mai 2017 – Seit Anfang des Monats präsentieren sich die Bergbahnen der Region Oberstdorf/Kleinwalsertal unter einem neuen Namen der Öffentlichkeit: Mit OBERSTDORF • KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN setzen die Verantwortlichen auf einen eingängigen und klar verständlichen Markennamen. Das bedeutet zugleich das Ende der langjährigen Headline „Das Höchste“. Die Umbenennung ist erst der Anfang eines ganzheitlichen Markenprozesses, der bis Ende des Jahres Schritt für Schritt umgesetzt wird.

Fest verankert in der Region
Ausgelöst durch die Fusion zur Skiliftgesellschaft links der Breitach im Vorjahr, hat ein gemeinsamer Strategieprozess begonnen. Die wirtschaftliche Einheit auch für eine optimierte Vermarktung zu nutzen, war der nächste logische Schritt. „Unser bisheriger Name ‚Das Höchste’ entspricht nicht mehr ganz der Strategie. Wir haben einen neuen Weg eingeschlagen, der durch die Umbenennung nach außen sichtbar wird“, erklären Dr. Andreas Gapp und Augustin Kröll, Vorstände der Kleinwalsertaler Bergbahn AG. In enger Zusammenarbeit mit Vertretern von Nebelhorn- und Söllereckbahn entstand die Idee für die neue Markenidentität: Ein Name, der aussagt, was Sache ist, und für eine starke regionale Verankerung steht. „Wir sind ein Zusammenschluss der Bergbahnen in der Region Oberstdorf/Kleinwalsertal. Als solcher können wir auch selbstbewusst nach außen auftreten“, erläutert Andreas Gapp den Schritt weg vom bisherigen Kunstnamen, der aus dem Zusammengehen der Nebelhorn- mit der Fellhornbahn im Jahr 1995 entstanden war.

Einheit ohne Vereinheitlichung
Zentraler Punkt des Markenprozesses ist die Bestrebung, eine strategische Einheit ohne Vereinheitlichung zu schaffen. Die einzelnen Partner unter der neuen Dachmarke haben und behalten ihre eigene Identität. „Es ist uns allen ein Anliegen, dass wir uns selbst treu bleiben. Jeder Berg hat seinen Charakter und den greifen wir nicht an. Aus kommunikativer Sicht bringt es allerdings zahlreiche Vorteile, nach außen geschlossen als OBERSTDORF • KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN aufzutreten“, führt Augustin Kröll aus. Die neue Dachmarke bietet mehr Raum dafür, Geschichten aus der Region zu erzählen und soll verdeutlichen, dass man sich als fixer Bestandteil des Lebens im Kleinwalsertal und Oberstdorf sieht. Verstärkt wird dieser Effekt durch die noch kommenden Schritte. Auf den veränderten Namen folgt im Herbst ein innovatives Logo, das die vier farbigen Balken ablösen und den Markenprozess abschließen wird. Auch optisch fiel die Wahl auf eine Symbolik, die zur Region passt.

Mit neuem Logo in den Herbst
Weitere Details über die visuelle Komponente verraten die Verantwortlichen noch nicht. Im September präsentieren sie das Logo und damit das große Ganze der Neupositionierung bei einem eigens dafür organisierten Fest. „Uns ist es sehr wichtig, dass wir die Menschen in der Region einbinden und hinter uns stehen haben. Deshalb wollen wir unseren neuen Markenauftritt mit allen gemeinsam feiern“, so Andreas Gapp. Langfristig rechnen die OBERSTDORF • KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN damit, dass sich die Neuerungen und die damit einhergehende Kommunikation positiv auf den Tourismus in der Region auswirken werden.

www.ok-bergbahnen.com

_____________________________________________________________________________
Für weitere Informationen:

Jörn Homburg
Öffentlichkeitsarbeit
Fellhornbahn GmbH, Faistenoy 10, D-87561 Oberstdorf Telefon (D): +49 (0) 8322 / 9600-3310
Nebelhornbahn-AG, Nebelhornstraße 67, D-87561 Oberstdorf (A): +43 (0) 5517 / 5274-3310
Kleinwalsertaler Bergbahn AG, Walserstraße 77, A-6991 Riezlern
Skiliftgesellschaft links der Breitach GmbH & Co KG,
Walserstr. 77, A-6991 Riezlern E-Mail: j.homburg@ok-bergbahnen.com

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von OBERSTDORF KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Onlim Chatprogramm
Verwendungszweck:

Chatprogramm von Onlim. Ermöglicht dem Besucher einen Chat auf der Webseite.
Anbieter: Onlim GmbH (Österreich)

Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://onlim.com/datenschutzerklaerung/

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy