Preise Winter 2018/19
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis 47,00

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen / Skiverleih an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2019
Nebelhorn
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
 
Respektiere Deine Grenzen

Nicht nur Wanderer und Skifahrer genießen die Natur unserer Berge. Auch Tiere sind hier zu Hause und diese brauchen ihre Rückzugsgebiete.

Ein Ziel vor Augen

Die Initiative „Respektiere deine Grenzen“ wurde im Jahre 2004 von der Vorarlberger Landesregierung ins Leben gerufen. Ziel der über die Landesgrenzen hinaus beachteten Aktion ist es, Sportbegeisterte und Erholungssuchende in der Natur für die Bedürfnisse von Flora und Fauna zu sensibilisieren. Die Kampagne stützt sich dabei auf drei zentrale Säulen.

Damit die Natur ungestört ihre Schönheit entfalten kann, wird viel Geld in das Anlegen, Pflegen und in die Instandhaltung der Forst- und Güterwege investiert – auch von der öffentlichen Hand. So wollen wir sicherstellen, dass du auf befestigten und sicheren Wegen deinen Lieblingssport ausüben kannst – und nicht Gefahr läufst, mit deinem Mountainbike abseits der Wege Erdreich und Bewuchs zu beschädigen oder Gras-Narben zu hinterlassen. Mitdenken und mithelfen: Schließe Weidezäune nach überqueren wieder, akzeptiere Wegesperren, nimm Rücksicht auf Wanderer, vermeide Wege abseits der beschilderten Strecken – und nimm deinen Müll wieder mit nach Hause.

Wir alle sind Vorbilder

Auch wenn jede und jeder Einzelne alleine keine Berge versetzen kann: Wir alle sind Vorbilder. Vielleicht schaut sich dein unbedachtes Gegenüber genau deine Verhaltensweise ab.

Markierungen

Die wichtigsten Schutzzonen in Vorarlberg werden ausgewiesen und entsprechend gekennzeichnet – mit Hinweistafeln vor Ort und Markierungen in Wanderkarten und Skikarten. Das dabei angewendete Motto: Weniger ist mehr.

Sportbegeisterten soll also keineswegs der Spaß an der körperlichen Betätigung in der Natur verdorben werden. Im Gegenteil: Unser Anliegen ist es, das Zusammenspiel zwischen Mensch und Natur so zu gestalten, dass unsere sensible Alpenlandschaft auch für nachfolgende Generationen unbeschadet erhalten bleibt.

Danke, dass du

…dir Zeit nimmst, dich über die Kampagne „Respektiere deine Grenzen“ zu informieren.

…mit deinem Verständnis und Handeln hilfst, Erholungs- und Rückzugsorte in der Natur nicht mit Verbotsschildern überhäufen zu müssen.

…dein gewonnenes Wissen weitergibst. Mache deine Mitmenschen auf Fehler aufmerksam.

Weitere Infos unter: respektiere-deine-grenzen

Respektiere Deine Grenzen Wintervogel Gemse im Berg
Respektiere Deine Grenzen