Feedback geben

 *

 *

 *

 

        

 *

 

* Pflichtfeld
Preise Winter 2020/21
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen, Skiverleih und Skidepots an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2020
Nebelhorn Umbau
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck Umbau
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
×

Skigebiet Söllereck

Mit Groß und Klein ins Schneevergnügen!
Auf die Skier, fertig, los! Familien lieben das schöne Skigebiet am Söllereck, das für seine Kinderfreundlichkeit bekannt ist.

Skifahren am Söllereck: schnell und unkompliziert im Winterurlaub

Nächste Ausfahrt Skiparadies: Skifahrer mit Kindern finden im Skigebiet Söllereck 14 Pistenkilometer quasi direkt vor ihrer Haustür. Die Skigebiete um Oberstdorf, die von den Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen betrieben werden, erreichen Sie bequem von Deutschland aus. Am Familienberg bringt Sie außerdem die neue 10er Umlaufbahn ab Dezember 2020 vom Parkplatz auf die Piste. Das sind die Highlights, die im Skigebiet Söllereck auf junge und alte Skifahrer warten.

Das Pistenangebot am Söllereck macht Kindern und Anfängern auf Skiern Spaß

Breite Pisten mit sanfter Neigung: Über die Hälfte der Söllereck-Pisten sind als blaue Anfängerstrecken ausgezeichnet, auf denen Kinder und Skianfänger stufenweise ihre Fähigkeiten steigern können. Förderbänder erleichtern den Kleinesten das Liftfahren, in Söllis Winterwelt jagen sie dann durch den Figurenparcour oder starten zur ersten Abfahrt vom Wannenköpflelift: Hier gilt der günstigere Anfängerskipass, mit dem Skineulinge sich erst einmal ausprobieren können um später das Gelernte im gesamte Skigebiet umzusetzen.

Während die Kleinsten das Stehen auf Skiern üben, wagen sich fortgeschrittene Ski-Füchse und ihre Eltern vielleicht schon auf den Panoramahang, die rote Piste von der Bergstation des Söllerecks. Wer doch kalte Füße bekommt, kann diese aussichtsreiche Abfahrt auf einer blauen Piste umfahren, die scherzhaft „Drückeberger“ heißt. Am Slalomhang dagegen können kleine Abfahrtsläufer ihr Können zeigen: Die Videostation Eagle Eye Run der Adler7 zeichnet die Slalomfahrt für das digitale Fotoalbum jedes Skipass-Inhabers auf Video auf. Ob Angsthase oder Skiadler – im Skigebiet Söllereck wird es nicht langweilig.

Sonne, Schnee, Schnitzel: Skivergnügen mit allem, was dazu gehört

Skifahren macht hungrig, Skifahren lernen noch viel mehr: Im Skigebiet am Söllereck kehren große und kleine Skifahrer deshalb zum Beispiel ins Berghaus Schönblick an der Bergstation der Söllereckbahn ein: Die Allgäuer Alpen im Blick geben Kässpatzen, Pommes und Allgäuer Käsebrett neue Kraft, während die Kleinsten schon wieder auf dem Spielplatz im hölzernen XXL-Pistenbully tollen, der gleichzeitig Rutsche, Klettergerüst und Kugelbahn ist. Familien, die in Söllis Winterwelt die ersten Skigehversuche meistern, kehren in den Berggasthof Seeweg oder in die Alpe Oberstdorf ein und werden dort mit deftiger Hausmannskost und regionalen Köstlichkeiten bedient: rundum versorgt im Skigebiet Söllereck.

Vielfalt im Skigebiet Söllereck: Skifahren, Rodeln oder Winterwandern

Nicht nur die Skipisten des Söllerecks sorgen für Winterspaß: An der modernisierten Söllereckbahn steigen Sie in die Ganzjahres-Rodelbahn Allgäu-Coaster, um in rasanten Kurven ins Tal zu fahren. Die Schienenbahn ist sowohl im Winter als auch im Sommer ein Erlebnis: Alpenpanorama inklusive.

Keine Lust auf Skifahren: Im Skigebiet Söllereck gibt es auch zu Fuß viel zu entdecken: Winterwanderungen am Söllereck führen durch verschneite Wälder zum Freibergsee oder nach Riezlern mit schönem Blick über das Kleinwalsertal und die österreichischen Berge. Der Walserbus bringt Wanderer in kurzer Zeit aus dem Skigebiet Kleinwalsertal zurück zur Söllereckbahn.

In Söllis Winterwelt am Söllereck und in Burmis Winterwelt am Ifen fühlen sich Ski-Einsteiger besonders wohl. Förderbänder, Schlepplifte und flache Übungspisten helfen bei den ersten Schritten im Schnee.

Die Ganzjahres-Rodelbahn Allgäu-Coaster bietet bei jedem Wetter rasanten Spaß für Jung und Alt. Jetzt auch mit VR-Brille!

Kein anderes Skigebiet im Allgäu hat eine so große Auswahl an idyllischen Winterwanderwegen zu bieten wie der Familienberg Söllereck.

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von OBERSTDORF KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Onlim Chatprogramm
Verwendungszweck:

Chatprogramm von Onlim. Ermöglicht dem Besucher einen Chat auf der Webseite.
Anbieter: Onlim GmbH (Österreich)

Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://onlim.com/datenschutzerklaerung/

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy