Preise Winter 2018/19
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis 47,00

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen / Skiverleih an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2019
Nebelhorn
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg

Premiumwandergebiet mit Mehrwert

  • 7 verschieden Bergbahnen in Oberstdorf und Kleinwalsertal
  • Nebelhornbahn mit 400 Gipfel Blick und Nordwandsteig
  • 2 Länder, 1 Bergerlebnis am Fellhorn und Kanzelwand
  • Familienberg Söllereck mit Kletterwald, Sommerrodelbahn und Erlebniswanderwegen
  • Der Berg der Sinne - Walmendingerhorn im Kleinwalsertal
  • Heubergbahn: direkt im Ort Hirschegg, leichte Höhenwege mit sensationeller Aussicht
  • Ifen: Gottesackerplateau und traumhaftes Bergblumenparadies

Geführte Wanderungen im Allgäu und Kleinwalsertal

Giganten der Lüfte

In dieser Führung am Nebelhorn gewinnt man einen Einblick in die Welt der "Giganten der Lüfte". Erfahren Sie mehr über den Lebensraum der Geiervögel und Steinadler in den Allgäuer Alpen.

Geiervögel lieben die Thermik, weshalb die Führung am Nachmittag stattfindet, wenn diese am stärksten ist. Treffpunkt für die Führung ist der Ausgang der Station Höfatsblick am Nebelhorn. Gemeinsam wandern wir zum Zeigersattel, ein sensationeller Aussichtspunkt zum Seealpsee. In den Bayeriscchen Alpen gibt es in etwa 50 Reviere der Steinadler. Sie leben meist in einer Partnerschaft, da sie sehr treue Partner sind. Die Reviere, die bis zu 40 Quadratkilometer groß sein können, werden über viele Jahre vom selben Paar besetzt. "Ich scanne die verschiedenen Bereiche und hoffe, dass wir Greifvögel beobachten können. Mit etwas Glück sieht man einen Bartgeier und sonst auch Steinadler - die am Nebelhorn ihr Revier haben" erklärt Henning Wert.

Termine 2018:

16. Juli - 08. August wöchentlich jeden Montag
Treffpunkt: 12 Uhr, Ausgang Station Höfatsblick

Die Teilnahme ist mit gültigem Bergbahnticket kostenlos. Bei Dauerregen oder schlechter Sicht entfällt die geführte Wanderung.