Preise Winter 2017
* Oberstdorf/Kleinwalsertal

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack. Neu ab Winter 2017/18: das Bedienrestaurant Tafel & Zunder an der Bergstation der Ifenbahn
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen / Skiverleih an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den neuen 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2017
Nebelhorn 34,50 €
Fellhorn/Kanzelwand 28,00 €
Söllereck 12,00 €
Walmendingerhorn 25,50 €
Ifen --,-- €
Heuberg 11,00 €
 
Faszination Alpenvögel

Bei unserer Alpenvogel-Führung werden die 21 wichtigsten Alpenvogelarten und ihre Rufaktivitäten vor Ort vorgestellt.

Die Exkursion soll Bergwanderer auch ohne bisherige ornithologische Erfahrung motivieren, am LBV-Alpenvogelprojekt teilzunehmen. Der Deutsche Alpenverein ist Kooperationspartner des Projektes.
Grundlagen der Alpenvogelbeobachtung werden vermittelt: Wo und wann finde ich die jeweilige Art, wie kann ich diese bestimmen,
wie trage ich die Beobachtung im Meldebogen ein? Aber auch Fortgeschrittene werden interessante Information bekommen.
Bei unserer Tour bestehen gute Chancen, charakteristische Alpenvögel mit dem Fernrohr zu beobachten.

Letzter Termin am

28.08.2017 (Führung ca. 3 Std.)
Treffpunkt 13.30 Uhr, Station Höfatsblick am Gemsnest

Dauer: 3 Stunden, Weglänge ca. 3 km
Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Führung ist kostenfrei; es fallen Kosten für die Berg- / Talfahrt mit der Nebelhornbahn an.

Bei Dauerregen / sehr schlechter Sicht fällt die Veranstaltung aus.
Bei unsicherem Wetter bitte Anruf unter 08322-9600-1422 (Kasse Nebelhornbahn) und nachfragen, ob Führung stattfindet.
Veranstalter: Landesbund für Vogelschutz in Bayern, Gebietsbetreuung Allgäuer Hochalpen,

Bergdohle