Okb-neu-small
Gb
Menu

Ticketshop

Jetzt Skitickets online bestellen

Wintersportbericht

Webcams

Preise - Fellhorn/Kanzelwand

Sommer-Preise der Fellhornbahn und Kanzelwandbahn

Preise Sommer 2017

Die Zwei-Länder-Tageskarte Fellhorn/Kanzelwand berechtigt zur mehrmaligen Nutzung der Bergbahnen im Gebiet Fellhorn-Kanzelwand an einem Tag. Die Karte ist nicht übertragbar!
ErwachseneSeniorJugendlicheKinder
1957-19981956 und älterJg. 1999+2000Jg. 2001 - 2010
2-Länder-Tageskarte (Berg- und Talfahrt)€ 28,00€ 27,00€ 21,00€ 11,00
Bergfahrt€ 21,50€ 20,50€ 16,00€ 8,50
Talfahrt€ 17,00€ 16,00€ 13,00€ 7,00
Berg- und Talfahrt ab 14 Uhr
inkl. Kaffee und Kuchen
€ 28,50

Verbundkarte Fellhorn/Kanzelwand - Söllereck

Die Verbundkarte Fellhorn/Kanzelwand - Söllereck berechtigt zur einmaligen Auffahrt mit der Söllereck-, Fellhorn- oder Kanzelwandwandbahn sowie zur einmaligen Bergfahrt mit einer dieser drei Bahnen. Sie ist gedacht für Wanderer die über den Anderl-Heckmair-Weg vom Söllereck zum Fellhorn bzw. zur Kanzelwand oder auf diesem Weg in anderer Richtung unterwegs sind.

ErwachseneSeniorJugendlicheKinder
1957-19981956 und älterJg. 1999+2000Jg. 2001 - 2010
Berg- und Talfahrt€ 28,00€ 27,00€ 21,00€ 11,00

Ermäßigung:

  • Familien aufgepasst: Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre (Jahrgang 1999) fahren in Begleitung eines Elternteils in diesem Sommer zum Nulltarif !
  • auf Berg- und Talfahrt für Gäste mit Allgäu Walser Card und Einheimische Gäste € 1,--

Bitte beachten Sie, dass Hunde für die Beförderung in der Fellhornbahn einen Maulkorb benötigen. Falls Sie keinen Maulkorb besitzen, können Sie diesen zum Preis von 6 € für große Hunde und 4,50 € für kleine Hunde an der Kasse erwerben. Weitere Informationen

Alle Preise in Euro inkl. MwSt. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Für alle ermäßigten Tarife ist die Vorlage eines entsprechenden gültigen Ausweises mit Lichtbild und Altersangabe erforderlich ( z. B. Studentenausweis ohne Bild nur in Verbindung mit Personalausweis). Alle Karten sind nicht übertragbar! Bei Missbrauch werden sie entzogen. Keine Rückerstattung infolge höherer Gewalt (Schlechtwetter, Sturm, usw.). Es gelten die allgemeinen Beförderungsbedingungen laut Aushang an den Bahnen. Stand Januar 2017.