Preise Winter 2017
* Gesamtskiregion
Oberstdorf/Kleinwalsertal
47,00

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack. Neu ab Winter 2017/18: das Bedienrestaurant Tafel & Zunder an der Bergstation der Ifenbahn
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen / Skiverleih an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den neuen 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2017
Nebelhorn 34,50 €
Fellhorn/Kanzelwand 28,00 €
Söllereck 12,00 €
Walmendingerhorn 25,50 €
Ifen --,-- €
Heuberg 11,00 €
 
Heuberg

Der Heuberg mit perfekter Lage im Herzen des Kleinwalsertals lädt nicht nur Skigenießer und Wanderer, sondern auch Abenteurer und Mountainbiker zum Auspowern oder Entspannen ein.

Die Heubergbahn bringt Sie zu jeder Jahreszeit schnell und komfortabel zur Bergstation auf über 1.380 Meter über dem Meer, wo ein traumhafter Blick auf Hirschegg und Riezlern wartet. Das Kleinwalsertal liegt Ihnen zu Füßen und Bergträume werden wahr.

Wanderer schätzen hier im Sommer die mittleren Höhenwege aufgrund ihres Panoramas und ihrer tollen Fernsicht.
Auch auf zwei Rädern bleiben im Sommer keine Wünsche offen: Naturbelassene Strecken vor einer eindrucksvollen Bergkulisse sind auch ideal für Mountainbiker geeignet. Mit der Heubergbahn fährt das Rad sogar kostenlos mit.

Im Winter zeigt er sich mit leichten Übungshängen von seiner familienfreundlichsten Seite und punktet quer durch die Generationen. Skispaß ohne Ende und Altersbeschränkung!
Wenn Frau Holle ihre Kissen schüttelt, bedeckt sie über 22 Pistenkilometer am Heuberg. Neben perfekt präparierten Skihängen bringt der Winter im Kleinwalsertal verschneite Berglandschaften mit sich, die Sie am Heuberg auf bestens präparierten Winterwanderwegen für sich entdecken können.

Mit der Heubergbahn einsteigen in den Skiraum

Der Heuberg bietet direkt vor der Hoteltüre den perfekten Einstieg in Ihr Skivergnügen. Über Tallifte und Skiwege kommen Sie weiter zum Walmendingerhorn und auch der Ifen ist nicht weit: Über die Parsennbahn und eine rund fünfminütige Shuttlebusfahrt erreichen Sie den markanten Tafelberg.

Weitere Abenteuer, die der Heuberg mit der Heubergbahn zu bieten hat:

  • Die Burmi-Abfahrt ist im Winter der perfekte Einstieg für kleine und große Skisternchen ins Renngeschehen. Dort hat schon so manche Skikarriere begonnen.
  • Ein besonderer Höhepunkt für die ganze Familie: Die fünf Pistenkilometer am Hubertuslift können dank Flutlichtanlage auch im Dunkel der Nacht ausgekostet werden.
  • Mitten im Ski- und Wandergebiet der Heubergarena gibt es zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. Gut bürgerliche Küche, süße Verführungen oder Skihütten-Klassiker wie Grillwürstel mit Pommes warten auf hungrige Bergsportler. Um das herrliche Panorama genießen zu können, gibt es Liegestühle (und Sonnenschein) vielerorts kostenlos auszuleihen.