Preise Winter 2017
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis 47,00

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack. Neu ab Winter 2017/18: das Bedienrestaurant Tafel & Zunder an der Bergstation der Ifenbahn
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen / Skiverleih an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den neuen 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2017
Nebelhorn
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
 

Blues Inc
Ferdl Eichner harp 2
Kalender

7. Seewegs Bluesfest auf dem Nebelhorn

Das 7. Seewegsche Bluesfest mit BLUES INC, der 5 köpfigern Bluesband aus Süddeutschland, John KIRKEBRIDE, schottischer Sänger und Gitarrist, Ferdl EICHNER, bester Bluesharpvirtuose und natürlich SEEWEGS Blues - Boogie, Jazz, Rock, Rhythm and Blues vom Feinsten ist also angesagt, freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Abend. Auffahrt von 16:00 bis 19:00 Uhr möglich!

am 27.07.2018 um 19:00 Uhr     Station Höfatsblick

Deutschlands höchstgelegenes Bluesfest
Zum siebten Mal ist die Nebelhornbahn Bergstation „Höfatsblick“ Treffpunkt eingefleischter Blues- und Rockmusiker - die dem Flair des Hochgebirges unterlegen sind - um auf Seewegs Bluesfest aufzuspielen.
Mit einer Mischung aus urbanem Mississippi-Blues, Chicago-rhythmen, Soulklänge bis hin zum Rock, ist für eine musikalische Ausgewogenheit ebenso gesorgt wie Kurzweil.
Der Schotte John Kirkbride führt uns mit seinem Bottelneck-Spiel in die Anfänge des Country Blues im Süden der USA, dessen Authentizität durch seine raue Stimme mehr als glaubwürdig erscheint. Sowohl als Solisten wie im Duo mit Ferdl Eichner, einem der besten Mundharmonikaspieler, wird uns von den Beiden der Bogen vom ursprünglichen Blues bis zu Neuinter-pretationen bekannter „Gassenhauer“ gespannt.
Das süddeutsche Quartett „Blues Inc.“ führt uns in die Welt des Funk, Soul und Rock ‚n‘ Roll. Seit zehn Jahren unterwegs, haben sie sich in ihren Darbietungen einen mitreisenden Musikstil erspielt, der mal James Brown erkennen lässt, ein anderes Mal Blues-Brother-Sound: eine ehrlich deutsche Bluescombo.
Die musikalische Vielfalt wird mit dem Trio * „J.F.Band*“ abgerundet. Johann Seewegs Trio mit Michael Knipping am Schlagzeug und Erika am Bass, drei Musiker unterschiedlicher Stilrichtungen, ergänzen sich hier und führen das Erbe früher Bands wie Cream oder Jimi Hendrix Experience weiter.
Ein Bluesabend mit vielen Highlights auf 1935 m Seehöhe. Letzte Bergfahrt mit der Gondel von der Nebelhornbahn Talstation um 19 Uhr, Beginn gegen 19 Uhr 15 bei jeder Witterung, und sollte der Wettergott mit besten Bedingungen aufwarten (bei Schlechter Witterung im Panorama Restaurant), dürfte der Höhepunkt am 27. Juli 2018 die totale Mondfinsternis sein.

Auffahrt ab 16 Uhr möglich, letzte Bergfahrt ist um 19:00 Uhr, Beginn 19:00 Uhr, Station Höfatsblick.
Das Konzert findet bei jeder Witterung statt. Bei schlechtem Wetter begrenzte Teilnehmerzahl. Karten sind in unserem Online Shop und an der Kasse der Nebelhornbahn ab Mai erhältlich. Für die Berg-Talfahrt ist das Bergbahn-Inklusive Ticket sowie die Bürgercard gültig.
Eintritt € 30,-- wenn Sie bereits ein Bergbahnticket haben, mit Berg-Talfahrt € 40,--
Weitere Info bei Ingrid Rösch unter Tel. +49 (0)8322 /9600-2322 oder per Mail


Ort:  Station Höfatsblick

Weitere Bilder

zurück