Preise Winter 2018/19
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis 47,00

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen / Skiverleih an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2019
Nebelhorn
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg

Veranstaltungen auf unseren Bergen in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal

"Kerberbrothers Alpenfusion"- Konzert auf dem Nebelhorn

Datum: 01.05.2019, 11:30 Uhr
Ort: Nebelhorn Station Höfatsblick
Zusammen mit dem Kemptener Jazzfrühling wird das Nebelhorn wieder zu Deutschlands höchster Jazzbühne. Das eindrucksvolle Konzert zum Ende der Wintersaison auf 2000m Höhe findet bei jedem Wetter statt und der Eintritt ist frei.

*KERBERBROTHERS ALPENFUSION
Alpiner und transglobaler Ethnojazz*

Alpenfusion entsteht durch das transglobale Mix aus unverfälschten Alpenklängen und Ethno Underground. Mitreißende Rhythmen verbinden sich mit Alphorn und Scherrzither, Contemporary Jazzgroove mit Jodler, Zither und Hackbrett.
Die ursprünglich harmonische Kraft und Spielfreude der echten Volksmusik werden authentisch in den Alpenjazz übernommen und beide erreichen durch die Vielfalt der Instrumente und Stilrichtungen neue Bedeutung. youtube

Die drei Kerber-Brüder stammen aus einer bekannten Volksmusik-Familie, die auf internationalen Wettbewerben und auf Konzertreisen erfolgreich ist. Jeder von ihnen hat mehrere musikalische Studiengänge absolviert und sich in unterschiedlichsten Sparten einen Namen gemacht.
Zusammen mit dem Kaufbeurer Bassisten Tiny Schmauch sowie dem Drummer und Percussionisten Pit Gogl (Immenstadt) stellt die Band nun ihr neues Programm vor: Ausschließlich eigene moderne Kompositionen von Andreas Kerber, unangepaßt, mit viel Raum für Improvisationen - dargeboten auf einem vielseitigen Instrumentarium.

Die alpenländische Volksmusik ist aufgrund ihrer gefestigt konservativen Struktur ungeeignet für eine homogene Weiterführung. Durch ein Konzept der Gegenüberstellung (im Gegensatz zur Synthese) von alter und neuer Musik knüpft die Kerberbrothers Alpenfusion an alte volksmusikalische Empfindungen an und verbindet diese mit dem Zeitgeist.

Andreas Kerber: Gitarre, Hackbrett, Alphorn, Gesang
Markus Kerber: Flöten, Saxophone, Klarinette, Gesang
Martin Kerber: Zither,Scherrzither, Trompete, Akkordeon, Gesang
Tiny Schmauch: Kontrabaß, Gesang
Pit Gogl: Schlagzeug, Gesang

Auszeichnungen:
1996 Gewinner des Förderpreises der internationalen Bodenseekonferenz
für junge Musik
1996 Gewinner der "Schwaben-Song"-Ausschreibung des Bezirks Schwaben
1997 Kreativ-Preis im Rahmen des "Allgäu Grand Prix"
1998 Deutscher Folk-Förderpreis
Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehaufnahmen

Tonträger:
“Rising Alps“ 2012, bei jawo-records.com
“Live in L.A.” 2003
"A nuis Feeling" 1997
"modern acoustic guitar" 1997
"Deutscher Folk-Förderpreis 1998"
„Test the Best 1999, folk/song/world music in Germany“

Kontakt: Tiny Schmauch, Salzmarkt 14, 87600 Kaufbeuren, Tel.: 08341-7152107,
Mobil: 0170-2430629, Email: info@kerberbrothers.de, ":www.kerberbrothers.de"

Kerberbrothers