Preise Winter 2018/19
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis 47,00

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen / Skiverleih an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2019
Nebelhorn
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg

Veranstaltungen auf unseren Bergen in Oberstdorf und dem Kleinwalsertal

DSV aktiv Safety Days auf dem Fellhorn

Datum: 12.01.2019, 10:00 Uhr
DSV aktiv Safety Days Bei den „DSV aktiv Safety Days“ vermitteln die Experten des DSV gemeinsam mit der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) mit spannenden und abwechslungsreichen Praxisstationen wichtige Tipps rund um das Thema Sicherheit beim Skifahren. Die Teilnahme ist für alle Skifahrer und Snowboarder mit gültigem Skipass kostenlos.

Action und Spaß im Schnee

Spannende Stationen warten während der „DSV aktiv Safety Days“ auf die Teilnehmer. Bei den Stationen Geschwindigkeitsmessung, Sicherheitsparcours und Bremswegcheck können die Schneesportler ihr Gespür für Schnelligkeit sowie ihr Geschick unter Beweis stellen und herausfinden, wie lang sie brauchen, um im Ernstfall anzuhalten.

Für ein besonderes Erlebnis sorgt die „Schatzsuche“ an der Station der DSV-Skiwacht. Erwachsene und Kids können sich mit Lawinenverschütteten-Suchgeräten auf die Suche nach Überraschungen begeben.

Für Abwechslung sorgt der DSV aktiv Infostand mit Experten-Tipps rund ums Skifahren. Dort wartet auch Skitty, das Maskottchen des Deutschen Skiverbandes, auf seinen Einsatz und steht für Fotoshootings bereit.
Weiterführende Informationen zu den „DSV aktiv Safety Days 2018“, über DSV aktiv und die Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) finden Sie im Netz

DSV aktiv