Preise Winter 2017
* Oberstdorf/Kleinwalsertal

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack. Neu ab Winter 2017/18: das Bedienrestaurant Tafel & Zunder an der Bergstation der Ifenbahn
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen / Skiverleih an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den neuen 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2017
Nebelhorn 34,50 €
Fellhorn/Kanzelwand 28,00 €
Söllereck 12,00 €
Walmendingerhorn 25,50 €
Ifen --,-- €
Heuberg 11,00 €
 
Weg 1: Barrierefrei - Panoramaweg an der Station Höfatsblick

Der sehr einfache & kurze Weg führt Sie zu einem panoramareichen Aussichtspunkt (Rollstuhl- und Kinderwagengeeignet)

Sobald man mit der Gondel an der Bergstation der Nebelhornbahn angekommen ist, wird man sich sicherlich zunächst einige Zeit am schönen Ausblick und der frischen Bergluft erfreuen. Nach kurzer Akklimatisierung geht es nun auf den Spuren des behindertengerechten Weges Nr. 1, zum beobachten der aus- oder einfahrenden Gondel - unterhalb der BergbahnStation starten bei guten Windverhältnissen die Gleitschirm und Drachenflieger zu Ihren Rundflügen über Oberstdorf.

Behindertengerecht zum Ziel

Auf dem gut ausgebauten, rollstuhlgerechten Weg werden Rollifahrer durch nichts behindert. Auch für einen Urlaub mit Baby ist der Weg bestens geeignet. So erreichen wir nach einigen barrierefreien Metern, binnen kurzem unser Ziel.

Der Aussichtspunkt etwas abseits der Bergbahn Station liegt auf einer kleinen Anhöhe über dem oberen Faltenbachtal. Wenn schlechtes Wetter den Ausblick nicht behindert, reicht das herrliche Panorama vom Allgäuer Hauptkamm tief im Süden der Allgäuer Alpen über den Talblick nach Oberstdorf bis hin zu den Wengenköpfen hoch oben am Hindelanger Klettersteig. Urlaubsmomente die uns auch zuhause noch lange in Erinnerung bleiben werden!

Zurück zum Spielplatz!

Nach genussvoller Kurzweile geht es über den gleichen Weg zurück zur Seilbahn Bergstation. Beim Urlaub mit Kleinkind, lädt ein abwechslungsreicher Spielplatz im Bereich der Bergbahnstation zum Spielen ein. Sicherlich wurde dieser bereits bei Ankunft an der Station Höfatsblick entdeckt. Das Marktrestaurant in der Station, welches behindertengerecht ausgestattet ist, freut sich Sie zur gemütlichen Einkehr im Innenbereich oder auf der Sonnenterrasse begrüßen zu dürfen.

Gondel an der Station Höfatsblick
Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung

Tourenbeschreibung

Route

Nebelhornbahn Bergbahn Station – Aussichtspunkt – Bergbahn Station

Lage

mittlere Höhe

Wegbeschaffenheit

Kies, Spritzasphalt

Gehzeit

0.5h

Schwierigkeitsgrad

leicht (gelb)

Empfohlene Ausrüstung

Feste Wanderschuhe mit guter Profilsohle; der Witterung angepasste Kleidung

Bitte beachten

Abkürzungen bergen oftmals Gefahren und sind eine Belastung für die Tier- und Pflanzenwelt abseits der Wanderwege. Bitte bleiben Sie aus eigenem Interesse und aus Rücksicht auf die Umwelt auf den markierten, beschilderten Wanderwegen!

Tipp

Beim Urlaub mit Kindern sollten Sie sich auf keinen Fall unseren Erlebnisweg Uff dr Alp entgehen lassen!

Einkehrmöglichkeiten

Marktrestaurant, Edmund-Probst-Haus

Gut zu wissen

An den Bergstationen der Nebelhorn-, Fellhorn- /Kanzelwand- sowie der Walmendinger Horn Bahn sind behindertengerechte Toiletten vorhanden.