Preise Winter 2017
* Oberstdorf/Kleinwalsertal

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack. Neu ab Winter 2017/18: das Bedienrestaurant Tafel & Zunder an der Bergstation der Ifenbahn
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen / Skiverleih an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den neuen 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2017
Nebelhorn 34,50 €
Fellhorn/Kanzelwand 28,00 €
Söllereck 12,00 €
Walmendingerhorn 25,50 €
Ifen --,-- €
Heuberg 11,00 €
 
Weg 10: Bergstation Kanzelwand über Söllereck nach Riezlern

Trittsicherheit ist bei dieser Tour erforderlich.

Schwierigkeitsgradmittel-schwer
Höhenunterschiedca. +400 Hm, ca. -1200 Hm
Dauerca. 6 Std.
Sonstigeslandschaftlich sehr reizvoll

Das sagen andere Gäste über diese Wanderung

Fellhorngrat zur Söllereckbahn

am 22.08.2012 von Bernd Abt
Ein immer wieder lohnenswerter Weg. Bei diesem Wetter ganz besonders schön. Für Kinder gut zu laufen, wenn sie auf dem Weg bleiben können.  · mehr

Fellhorn über Söllereck n. Riezlern

am 17.08.2012 von Maria Eßl
Wir sind mit der Fellhornbahn hochgefahren u. machten dann eine Gradwanderung auf dem Fellhorn und sind über das Söllereck abgestiegen, weiter nach Riezlern, das war eine
4-stündige Wanderung mit traumhafter Blumen- u. Bergwelt u. wunderbarer Luft,
da kommt man ins schwärmen und stellt sich so mal den Himmel vor, da jubelt das Herz...  · mehr

Wandern wie auf Wolken

am 09.07.2012 von Hike Christ
Bei der Auffahrt mit der Fellhornbahn zu unserer Wanderung über den Grat hatten wir noch strahlenden Sonnenschein. Doch dann wurden die Wolken unser ständiger Begleiter. Auch ohne Aussicht oder gerade deswegen war diese Wanderung sehr beeindruckend!  · mehr