Preise Winter 2021/22
* Oberstdorf/Kleinwalsertal
Normalpreis

Premiumskigebiet mit Mehrwert

  • 130 Pistenkilometer & 48 Anlagen
  • 7 abwechslungsreiche Berge mit Pisten für alle Könnerstufen
  • Mautfreie Anreise über die deutsche Autobahn
  • Schneesicherheit von Dezember bis Mai
  • Großflächige Beschneiung in allen Höhenlagen
  • Deutschlands längste Talabfahrt am Nebelhorn mit 7,5 Kilometern
  • hervorragende Gastronomiebetriebe mit Hoch-Genuss für jeden Geschmack
  • Kostenlose Liegestühle auf den weitläufigen Sonnenterrassen
  • Funparks & Funslope
  • Skischulen, Skiverleih und Skidepots an allen Talstationen
  • Kostenloses WLAN an allen Hauptstationen sowie in den 10er-Kabinenbahnen Ifen I & II
Preise Sommer 2021
Nebelhorn
Fellhorn/Kanzelwand
Söllereck
Walmendingerhorn
Ifen
Heuberg
×

Allgäu Big Five - Murmeltier am Nebelhorn

Auf den Spuren der Murmeltiere am Nebelhorn
Die Ranger-Führungen des Zentrum Naturerlebnis Alpin bietet Einblicke in die faszinierende Natur des Allgäus. Am Nebelhorn beobachten wir den Lebensraum des Murmeltiers.

„Murmele“ So nennt der Allgäuer liebevoll das zweitgrößte heimische Nagetier. Mit murmeln hat der Name allerdings wenig zu tun, denn die Tiere erkennt man eher durch grelle pfeifende Laute, die man bereits auf größere Entfernung hören kann.

Den Winter verbringt das Murmeltier in seinem Bau im Winterschlaf, der bis zu 6 Monate dauern kann. Im Sommer sind die beliebten Nager jedoch sehr aktiv, sodass wir mit Glück die Tiere bei unserer Führung am Nebelhorn aus der Ferne beobachten und ihren Rufen lauschen können.

Veranstalter: Zentrum Naturerlebnis Alpin

Termin: jeden Mittwoch von 02.06. bis 29.09.2021

Beginn/ Dauer: 9 Uhr / ca. 2-3 Stunden

Treffpunkt: Nebelhornbahn Station Höfatsblick (Ausgang)

Anmeldung: Touristinformation Oberstdorf am Vortag bis 16 Uhr, mindestens 5 Teilnehmer

Wichtig: Die Teilnahme ist kostenlos, Bergfahrt mit der Bahn nicht inklusive. Bitte festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Getränke und eventuell kleine Brotzeit mitnehmen.

Informationen zum Veranstalter
Zentrum Naturerlebnis Alpin (ZNAlp)

Die Bayerische Staatsregierung hat im April 2018 beschlossen, rund um das Riedberger Horn ein „Zentrum Naturerlebnis Alpin“ (ZNAlp) als Leuchtturmprojekt und Impulsgeber für natur- und klimaverträglichen Tourismus sowie für innovative Umweltbildungsangebote aufzubauen. Träger des Zentrums ist der Freistaat Bayern, organisatorisch an die Regierung von Schwaben (Höhere Naturschutzbehörde) angegliedert.

Mit Fachkräften aus diesen Themenbereichen sowie Rangern und Verwaltungsangestellten zeichnet sich das ZNAlp als Kompetenzzentrum für folgende Tätigkeitsbereiche aus:

  • Erstellung eines Raumnutzungskonzepts für den Landkreis Oberallgäu mit Partnern
  • Entwicklung und Finanzierung von Modellprojekten
  • Initiierung und Begleitung von Abstimmungsprozessen zwischen verschiedenen Nutzergruppen der Natur.
  • Besucherlenkung für ein umweltverträgliches Miteinander von Natur und Naturbesuchern durch Beratung und Beschilderung im Gelände.
  • Rangerführungen zur Naturbeobachtung.
  • Fachberatung in Naturschutzfragen.
  • Monitoring besonderer Schutzgüter (u.a. Birk- und Auerhuhn) zur Beobachtung der Bestandentwicklung sowie Konzeptentwicklung und -umsetzung für deren Erhalt. Diese Daten sind Grundlage für gezielte Schutzmaßnahmen (z.B. Beschilderung, Absprache mit Landnutzern und Ansprache von Freizeitnutzern) an entscheidenden Orten.
  • Organisation und Durchführung von Schulungen für Multiplikatoren, respektive gewerblicher Anbieter u.a. im Outdoor-, Tourismus- und Naturschutzbereich.
  • Präventive Beratung für Autoren von Printmedien oder Internet-Foren und Webpages zu Routenvorschlägen in naturschutzfachlich hochwertigen Gebieten.
  • Ausarbeitung und Umsetzung modellhafter Tourismusangebote.
Die Ranger

Die Ranger des Zentrums Naturerlebnis Alpin in Obermaiselstein arbeiten in enger Abstimmung mit den Rangern des Naturparks Nagelfluhkette und betreuen insbesondere das Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen sowie den Grasgehrenkessel am Riedbergerhorn – kurz: das gesamte südliche Allgäu. Das Einsatzgebiet zeichnet sich durch große Vielfalt an teils seltenen Lebensräumen und daraus resultierend, eine große Zahl von Tier- und Pflanzenarten aus. Es ist Rückzugs- und Lebensraum für gefährdete Arten wie das Birkhuhn, den Apollofalter, den Sonnentau, … Und gleichzeitig Raum für jährlich rund 8 Millionen Übernachtungs-, sowie zahlreiche Tagesgäste und Einheimische. Die Ranger entwickeln Möglichkeiten für ein rücksichtsvolles Miteinander von Mensch und Natur und tragen diese ins Gelände.

Da die Ranger regelmäßig im Gelände unterwegs sind, kennen sie das Gebiet und deren Bewohner sehr gut. Sie stehen jederzeit für Informationen und Tipps zu naturverträglichem Verhalten im Gelände zur Verfügung. Auch pflegen sie einen engen Kontakt zu den verschiedenen Akteuren in der Natur, beispielsweise zu Älplern, Jägern oder Grundbesitzern.

Bei den Führungen „Mit dem Ranger unterwegs“ erfährst Du Wissenswertes über die einzigartige Natur im Oberallgäu und erhältst einen Einblick in den Alltag der Ranger.

Anschrift:
Zentrum Naturerlebnis Alpin
Kirchgasse 2
87538 Obermaiselstein
Tel: (08321) 327-3465
znalp@reg-schw.bayern.de

Das könnte Dich auch interessieren

Die Ranger-Führungen des Zentrum Naturerlebnis Alpin bietet Einblicke in die faszinierende Natur des Allgäus. Am Fellhorn beobachten wir den Lebensraum der Alpendohlen.

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von OBERSTDORF KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Onlim Chatprogramm
Verwendungszweck:

Chatprogramm von Onlim. Ermöglicht dem Besucher einen Chat auf der Webseite.
Anbieter: Onlim GmbH (Österreich)

Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://onlim.com/datenschutzerklaerung/

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy